Evernote-Konto endgültig schließen

Evernote-Konto endgültig schließen
< Zurück / Weiter >

Evernote-Konto endgültig schließen

Wenn du dich entscheidest, dein Evernote-Konto endgültig zu schließen, werden sämtliche deine Daten bei Evernote gelöscht. Dies betrifft neben deinen Notizen, Notizbüchern und Schlagwörtern auch alle sonstigen Daten im Zusammenhang mit deinem Konto, beispielsweise deine E‑Mail-Adresse, dein Passwort und deine etwaige Telefonnummer für die Zwei-Faktor-Authentisierung.

Bedenke dabei bitte, dass dieser Vorgang nicht rückgängig gemacht werden kann. Nach vier Wochen werden deine Inhalte nicht mehr abrufbar und dein Konto nicht mehr zugänglich sein, auch nicht für den Kundenservice von Evernote. Wenn du dir vorstellen kannst, womöglich zu einem späteren Zeitpunkt zu Evernote zurückzukehren, schlagen wir stattdessen vor, dass du dein Konto deaktivierst.

Wenn du ein kostenpflichtiges Evernote-Abonnement besitzt, musst du zunächst dein Abonnement kündigen, bevor du das zugehörige Konto schließen kannst.

Konto endgültig schließen

Um dein Evernote-Konto zu schließen, gehe wie folgt vor:

  1. Melde dich bei deinen Kontoeinstellungen an.
  2. Wähle aus dem linken Seitenmenü den Eintrag Kontostatus aus.
  3. Klicke auf den blauen Link „Evernote-Konto schließen“.
  4. Lies dir zunächst die weiteren Meldungen gründlich durch, markiere das Kontrollkästchen für die Bestätigung und klicke anschließend auf Weiter .
  5. Gib dein Passwort ein, um zu bestätigen, dass du der Besitzer des Kontos bist, und klicke schließlich auf Konto schließen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wieso dauert es vier Wochen, bis meine Inhalte gelöscht werden?

Sobald du einen Antrag auf Kontoschließung stellst, wird dein Konto in eine Warteschlange zum Löschen eingetragen. Es dauert vier Wochen, bis dein Konto den automatisierten Schließungsprozess komplett durchlaufen hat.

LANGUAGES_PRODUCT

Schlüsselwörter:

  • Konto schließen
  • Konto löschen
  • meine Daten löschen