Verwenden von Erinnerungen

Verwenden von Erinnerungen
< Zurück / Weiter >

Verwenden von Erinnerungen

Erinnerungen eignen sich hervorragend, um Notizen im Blick zu behalten, die zeitkritische Informationen enthalten.

Option „Datum hinzufügen“ wird angezeigt, wenn du auf Erinnerungen klickst

Übersicht

Du kannst eine Erinnerung für eine Notiz festlegen, indem du die Notiz öffnest und die Schaltfläche für die Erinnerung (Weckersymbol) auswählst. Du kannst dann ein Datum und eine Uhrzeit festlegen. Erinnerungen werden in deiner Notizliste ganz oben in einer Aufgabenliste angezeigt und können zum Beispiel sortiert und als abgeschlossen markiert werden. Du kannst auch einstellen, dass du eine E-Mail erhalten möchtest, wenn die Erinnerung fällig ist. Nachdem du eine mit einer Erinnerung verknüpften Aufgabe abgeschlossen hast, hake sie in der Erinnerungsliste ab. Damit wird die Originalnotiz nicht gelöscht.

Ressourcen

LANGUAGES_SUPPORT LANGUAGES_INCLUDE=ms

Schlüsselwörter:

  • Evernote-Erinnerung
  • Evernote-Erinnerungen
  • GTD
  • Erinnerung
  • Erinnerungen
  • Aufgaben verwalten
  • Aufgaben
  • Notiz anheften
  • Angeheftete Notiz
  • Notizen anheften
  • Anheften