Frühere Versionshinweise zu Evernote für iOS

Frühere Versionshinweise zu Evernote für iOS
< Zurück / Weiter >

Frühere Versionshinweise zu Evernote für iOS

Dieser Artikel enthält die Versionshinweise für die älteren öffentlich freigegebenen Versionen von Evernote seit Version 10.0. Die Versionshinweise zur aktuellen Version findest du auf der Seite Versionshinweise zu Evernote.

  • 15. April 2021 – Version 10.8

    Neu

    • Die Start-Ansicht ist nun auch unter iOS verfügbar. Ein zentraler Einstiegspunkt, der deine wichtigsten Inhalte in den Fokus rückt – gut organisiert und im direkten Zugriff.
    • Die Start-Ansicht besteht aus Widgets, in denen deine Inhalte in einer übersichtlich optimierten Art und Weise präsentiert werden. Hier stehen allen Nutzern die Widgets „Notizen“, „Kurznotiz“ und „Zuletzt erfasst“ zur Verfügung.
    • Nutzer von Evernote Premium und Business haben darüber hinaus Zugriff auf weitere Widgets sowie die Möglichkeit, das Erscheinungsbild ihrer Start-Ansicht anzupassen.
    • Eine der meistgewünschten Funktionen ist nun da: Du kannst jetzt auch PDF-Dateien durchsuchen!
    • In der Ansicht „Notizen“ kannst du nun Suchfilter anwenden, damit du schneller findest, was du brauchst.
    • Erinnerungen lassen sich jetzt sortieren, um genau die benötigten Inhalte zu sehen. Du hast die Wahl zwischen Titel, Erstellungsdatum, Änderungsdatum und Erinnerungsdatum.

    Behoben

    • Es wurden einige Anpassungen vorgenommen, um dir das Bearbeiten von Tabellen auf dem Smartphone oder Tablet zu erleichtern.
    • Wenn du während einer Audioaufnahme einen Anruf auf dem Smartphone erhalten hast, hat die App dir nicht mitgeteilt, dass die Aufnahme gestoppt wurde. Jetzt informiert sie dich über den Stand der Dinge.
    • Gelegentlich ließen sich in der Ansicht „Notizen“ keine neuen Notizen erstellen. Aber nun sollte es reibungslos funktionieren.
    • Beim Anzeigen einer langen Liste von Suchergebnissen in der Ausschnittsansicht erschienen am Ende der Liste manchmal ein paar falsche Ergebnisse.

    Bald verfügbar

    • Suchen nach freigegebenen Notizen in Evernote Business per Work Chat.
    • Suchfunktion mit besseren Ergebnissen dank Erkennung von Unterschieden in der Zeichensetzung (z. B. „O'Neil“ vs. „oneil“).
  • 28. März 2021 – Version 10.7

    Neu

    • Die Hintergrundfarbe und das Muster für handschriftliche Notizen und Skizzen lassen sich nun ändern.
    • Verbesserte Stabilität und Leistung.

    Behoben

    • Die Schaltflächen „Fertig“ und „Rückgängig“ versteckten sich manchmal hinter der Statusleiste am oberen Bildschirmrand, aber nun bleiben sie immer in Reichweite.
    • Der Tab „Erinnerungen“ verschwand nach dem Ändern der Sortieroptionen für ein Notizbuch manchmal, aber nun nicht mehr.

    Bald verfügbar

    • Die Start-Ansicht sorgt für einen besseren Start in den Tag mit Evernote – in Kürze auch unter iOS!
  • 9. März 2021 – Version 10.6

    Neu

    • Eine der meistgewünschten Funktionen wurde ergänzt: Tabellen können nun auch auf Mobilgeräten bearbeitet werden.
    • Das Navigationsmenü wurde aufgeräumt, damit du dich leichter zurechtfindest. Der Abschnitt „Alle Notizen“ heißt nun „Notizen“, und die Listenelemente wurden neu angeordnet, damit du das Gesuchte schneller findest.
    • Für Nutzer von Evernote Business: Du möchtest nicht jedes Notizbuch im Arbeitsbereich angezeigt bekommen? Kein Problem! Du kannst sie nun unter Einstellungen > Notizbücher verbergen (oder wieder anzeigen).

    Behoben

    • Beim Versuch, etwas zu drucken, stürzte die App gelegentlich ab. Jetzt hält dich nichts mehr auf.
    • Die Auswahl von „Größerer Text“ in den Einstellungen für Barrierefreiheit auf Mobilgeräten führte dazu, dass einige Menüeinträge in Evernote abgeschnitten wurden. Das machte den ganzen Sinn von größerem Text zunichte, also haben wir das Problem behoben.
    • Beim Durchblättern von Notizen in der Kartenansicht flackerten die Notizen manchmal. Sehr nervig, aber nun gehört das der Vergangenheit an.
    • Manchmal wurden Miniaturansichten nach dem Bearbeiten von Skizzen bzw. handschriftlichen Notizen nicht aktualisiert. Nun sollte es reibungslos funktionieren.

    Bald verfügbar

    • Anpassen der Hintergrundfarbe und des Musters für handschriftliche Notizen und Skizzen.
  • 9. Februar 2021 – Version 10.5

    Neu

    • Suchen in freigegebenen Notizbüchern ist wieder möglich.

    Behoben

    • Hin und wieder hatte die App Probleme damit, Notizbücher in deinem Konto anzuzeigen, nachdem du sie aktualisiert hattest. Aber jetzt sollte es glatt laufen.
    • In der Ausschnittsansicht hat die Notizvoschau den Text nicht angezeigt, den du gerade erst in die Notiz eingegeben hattest.
    • Das Ausschneiden und Einfügen von Anhängen in eine neue Notiz führte manchmal zu einem Fehler, der nun behoben ist.
    • Manchmal wurden Notizen nach dem Öffnen fälschlicherweise so angezeigt, als ob sie leer wären.
    • Wenn du das Gefühl hattest, dir wären einige Work Chat-Benachrichtigungen entgangen, lagst du damit richtig. Ab sofort sollten sie dir alle angezeigt werden.
    • Beim Versuch, eine PDF- oder Audiodatei freizugeben, kam dir die Tastatur in die Quere. Nun nicht mehr.
    • Beim Einrichten von Erinnerungen flackerten manchmal die Datums- und Zeitzeilen. Sehr nervig, aber nun gehört das der Vergangenheit an.
  • 15. Januar 2021 – Version 10.4

    Neu

    • E‑Mail-Versand von Kopien einer Notiz (kostenpflichtige Versionen).

    Behoben

    • Beim Versuch, einen Notiz-Link zu öffnen, wurde manchmal eine Fehlermeldung angezeigt. Nun nicht mehr.
    • Die App stürzte ab, wenn du im Suchfeld Sonderzeichen wie „*“, „<“ oder „>“ eingegeben hast, während du offline warst.
    • Stapel mit bestimmten Zeichen im Namen wurden im linken Navigationsmenü nicht angezeigt.
    • Manchmal sind PDF-Dokumente, die mit ScanSnap erfasst wurden, einfach verschwunden.
    • Wir haben eine Reihe winziger Fehler behoben, die einzeln keine große Rolle spielten, aber in der Summe ziemlich nervig waren.
    • Unter der Haube wurden einige Dinge aufpoliert, um die App reaktionsschneller und stabiler zu machen.
  • 5. Januar 2021 – Version 10.3

    Behoben

    • Einfügen von Bildern führte in manchen Fallen zu doppelt vorhandenen Bildern
    • Beim Verwenden von Suchfiltern im Dunkelmodus blitzte gelegentlich das helle Farbschema auf
    • Notizen wurden manchmal im Standardnotizbuch statt im ausgewählten Notizbuch gespeichert
    • Offline-Notizbücher blieben beim Herunterladen gelegentlich hängen
    • Leistungsverbesserungen beim seitlichen Navigationsmenü
    • Wiederherstellen von Notizen aus dem Papierkorb führte auf dem iPad zu Problemen
    • Nutzer werden nun per E‑Mail benachrichtigt, sobald eine Notiz für sie freigegeben wurde

    Bald verfügbar

    • Bearbeiten von Tabellen
    • Unterstützung für Apple Watch
    • Suchen in PDF-Dateien
    • iOS-Widget
  • 29. November 2020 – Version 10.2

    Neu

    • Drucken von Notizen
    • Anwenden von Filtern auf Suchergebnisse
    • Hinzufügen von Schlagwörtern bei Nutzung der mobilen Version des Web Clippers
    • Hinzufügen mehrerer Anhänge gleichzeitig zu einer Notiz
    • Erweiterte Bearbeitungsmöglichkeiten
    • Verschieben von Notizen in freigegebene Notizbücher

    Behoben

    • Gelegentliches Blinken der Tastatur in der Ansicht „Alle Notizen“
    • Problem mit falsch ausgerichteter Erinnerungskennzeichnung in der Notizliste
    • Beim Suchen im Work Chat kam es gelegentlich zu Abstürzen
    • Problem beim Exportieren von Notizen
    • Gelegentlich wurden Notizbücher in der Notizbuchliste nicht richtig angezeigt

    Bald verfügbar

    • Bearbeiten von Tabellen
    • Unterstützung für Apple Watch
    • Suchen in PDF-Dateien
    • iOS-Widget
    • Freigabe von Notizen per E‑Mail
  • 20. Oktober 2020 – Version 10.1

    Neu

    • Sortieroptionen in Suchergebnissen
    • Öffnen passwortgeschützter PDF-Dateien
    • Offline-Notizbücher werden nun im Hintergrund weitergeladen

    Behoben

    • Vergrößert angezeigte Notizen beim Wechseln zwischen Notizen
    • Probleme beim Laden vieler Suchergebnisse
    • Notizen wurden nicht immer am Notizanfang geöffnet
    • Schaltfläche „Bearbeiten“ flackerte beim Hinzufügen von Anhängen
    • Beim Freigeben von PDF-Dateien wurde manchmal die Tastatur eingeblendet
    • Probleme mit gelegentlichen Notizkonflikten
    • Mehrere Fehlerbehebungen
    • Verbesserte Stabilität und Leistung
  • 16. September 2020 – Version 10.0

    Willkommen beim neuen Evernote für iOS! Wir haben die App von Grund auf neu entwickelt, um dir das Leben leichter zu machen. Mit ihr kannst du Notizen noch schneller erstellen, ganz nach Bedarf anpassen, im Nu wiederfinden und hast du sie jederzeit und überall griffbereit.

    Editor

    • Du hast jetzt mehr Kontrolle über das Aussehen deiner Notizen. Verwende semantische Überschriften und Tabellen, um deine Notizen zu strukturieren. Oder ändere Schriftarten, Farben und Hervorhebungen, um deinen Notizen einen persönlichen Anstrich zu geben.
    • Checklisten erhalten jetzt die bevorzugte Behandlung, die sie verdienen. Du kannst Einträge hinzufügen, einrücken, verschieben – und die Genugtuung genießen, sie durch einfaches Antippen abzuhaken.
    • Komplexere Inhalte (wie Audio, Fotos, Anhänge und Skizzen) lassen sich dank der neuen Multifunktionsschaltfläche zum Einfügen schneller und einfacher hinzufügen.
    • Die Formatierungsleiste wurde neu gestaltet, um die meistgenutzten Optionen in den Mittelpunkt zu stellen. Fett/kursiv/unterstrichen, Überschriftenebene, Schriftgrößen und -farben, mehrere Textmarker-Optionen, tiefgestellt/hochgestellt, Ausrichtung, Hyperlinks und vieles mehr – alles nur einen Fingertipp entfernt.

    Suchfunktion

    • Spare Zeit – und Tippaufwand. Erhalte in Echtzeit Vorschläge während der Eingabe, um Gesuchtes schneller zu finden.
    • Filtere deine Suchanfragen nach Schlagwörtern, Anhängen, PDF-Dateien, URLs etc. So erscheinen selbst deine schwer definierbaren Notizen auf Befehl.
    • Ist die Nutzung der Suchfunktion deine Evernote-Superkraft? Kombinierst du gerne Schlüsselbegriffe, Schlagwörter, Speicher- und Standorte, um deine Suche exakt einzugrenzen? Ab sofort kannst du diese Suchanfragen mit nur einem Fingertipp speichern und wiederholt aufrufen.

    Benutzeroberfläche

    • Die Hauptansicht verfügt nun über ein aufgeräumteres, moderneres Erscheinungsbild, das nicht nur besser zu gefallen weiß, sondern dir auch deine Arbeit erleichtert.
    • Der Dokumentenscanner wurde neu gestaltet, um das Erfassen von Inhalten mithilfe der Kamera zu optimieren. In Sekundenschnelle erkennt die App nun automatisch Dokumente, Haftnotizen, Whiteboards oder Visitenkarten, scannt sie nach lesbarem Text, schlägt die besten Einstellungen für die Erfassung vor und fügt sie zu deinen Notizen hinzu. Ta-daaa!
    • Schlagwörter können nun verschachtelt werden, um dir noch mehr Möglichkeiten zu bieten, Inhalte zu organisieren und wiederzufinden.

    Basis

    • Mit diesem Update wechselt die App auf eine neue Codebasis, die stabiler und zuverlässiger ist und weniger Hänger oder Abstürze verursacht.
    • Diese neue Codebasis bedeutet auch, dass wir schneller Fehler beheben und neue Funktionen veröffentlichen können (ja, es sind bereits einige spannende Dinge in der Entwicklung – nimm an unserem Betaprogramm teil, um schon jetzt einen kurzen Blick darauf zu werfen).
    • Die plattform- und geräteübergreifende Synchronisierung der Daten erfolgt reibungsloser denn je.

    Dies ist ein umfangreiches Update, auf das wir wirklich stolz sind – und es ist erst der Anfang. Wir werden weiterhin unermüdlich daran arbeiten, Aktualisierungen zu veröffentlichen und neue Möglichkeiten zu finden, die dir das Leben leichter machen.

LANGUAGES_PRODUCT

Schlüsselwörter:

  • Versionshinweise
  • Update-Verlauf
  • Änderungsverlauf
  • Änderungsprotokoll