Versionshinweise zu Evernote

Versionshinweise zu Evernote
< Zurück / Weiter >

Versionshinweise zu Evernote

Wähle nachfolgend das gewünschte Betriebssystem aus, um die jeweiligen aktuellen Versionshinweise anzuzeigen. Anweisungen zum Ermitteln der Versionsnummer deiner App findest du im Hilfeartikel „Versionsnummer ermitteln“. Weitere Informationen darüber, wie die Updates für die App bereitgestellt werden, wann du für ein Update infrage kommst und wie du deine Evernote-App aktualisieren kannst, findest du im Hilfeartikel Unsere Vorgehensweise zur Bereitstellung von Updates für Evernote‑Apps.

  • Mac

    Die aktuellste Version ist die 10.13.4 Build 2607 vom 6. Mai 2021.

    Evernote für macOS 10.13.4 ist ab sofort im Mac App Store oder als direkter Download von unserer Website erhältlich. Wenn du bereits die direkt heruntergeladene Version verwendest, brauchst du nichts weiter zu tun, da dir in Kürze ein automatisches Update angeboten wird.

    Neu

    • Dir stehen nun mehr Optionen für das Exportieren von Notizen zur Verfügung, darunter das Aufteilen großer ENEX-Dateien, das Exportieren im HTML-Format und die Auswahl der zu exportierenden Attribute (wie Schlagwörter, Erinnerungen, usw.).
    • Ein Rechtsklick auf die Abschnittsüberschriften im Navigationsmenü (wie Notizen, Notizbücher, Schlagwörter) ermöglicht dir nun den schnellen Zugriff auf weitere Optionen.
    • Die Zeichensetzung braucht nicht mehr perfekt zu sein, um die gewünschten Suchergebnisse zu erhalten. Wenn du beispielsweise nach „Check-in“ suchst, erhältst du auch Treffer für „Checkin“, „Check’in“, „Check_in“ und „Check.in“.
    • Evernote Business-Nutzer können nun auch freigegebene Notizen durchsuchen.
    • Verbesserte Stabilität und Leistung.

    Behoben

    • Wir arbeiten an einem Problem, bei dem Notizen manchmal so erscheinen, als ob sie leer wären, und die Anwendung neu gestartet werden muss, um die Notizen korrekt anzuzeigen. Das Problem ist noch nicht vollständig behoben, aber es sollte jetzt deutlich seltener auftreten. Und wir suchen weiter nach einer endgültigen Lösung.
    • Mehrere Fehlerbehebungen

    Die Hinweise zu vorherigen Versionen findest du auf der Seite Frühere Versionshinweise zu Evernote für macOS.

  • Windows

    Die aktuellste Version ist die 10.13.4 Build 2607 vom 6. Mai 2021.

    Evernote für Windows 10.13.4 ist ab sofort im Windows Store oder als direkter Download von unserer Website erhältlich. Wenn du bereits die direkt heruntergeladene Version verwendest, brauchst du nichts weiter zu tun, da dir in Kürze ein automatisches Update angeboten wird.

    Neu

    • Dir stehen nun mehr Optionen für das Exportieren von Notizen zur Verfügung, darunter das Aufteilen großer ENEX-Dateien, das Exportieren im HTML-Format und die Auswahl der zu exportierenden Attribute (wie Schlagwörter, Erinnerungen, usw.).
    • Ein Rechtsklick auf die Abschnittsüberschriften im Navigationsmenü (wie Notizen, Notizbücher, Schlagwörter) ermöglicht dir nun den schnellen Zugriff auf weitere Optionen.
    • Die Zeichensetzung braucht nicht mehr perfekt zu sein, um die gewünschten Suchergebnisse zu erhalten. Wenn du beispielsweise nach „Check-in“ suchst, erhältst du auch Treffer für „Checkin“, „Check’in“, „Check_in“ und „Check.in“.
    • Evernote Business-Nutzer können nun auch freigegebene Notizen durchsuchen.
    • Verbesserte Stabilität und Leistung.

    Behoben

    • Wir arbeiten an einem Problem, bei dem Notizen manchmal so erscheinen, als ob sie leer wären, und die Anwendung neu gestartet werden muss, um die Notizen korrekt anzuzeigen. Das Problem ist noch nicht vollständig behoben, aber es sollte jetzt deutlich seltener auftreten. Und wir suchen weiter nach einer endgültigen Lösung.
    • Mehrere Fehlerbehebungen

    Die Hinweise zu vorherigen Versionen findest du auf der Seite Frühere Versionshinweise zu Evernote für Windows.

  • iOS

    Die aktuellste Version ist die 10.9 vom 28. April 2021.

    Evernote für iOS 10.9 ist ab sofort im App Store erhältlich. Wenn du automatische App-Updates aktiviert hast, brauchst du nichts weiter zu tun, da das Update dann in Kürze automatisch vorgenommen wird.

    Neu

    • Verbesserte Stabilität und Leistung.

    Behoben

    • Nachdem du dein iPad entsperrt und zur Anzeige von Evernote in der geteilten Ansicht zurückgekehrt bist, führte dich der Zurück-Pfeil gelegentlich wieder zur selben Notiz statt zur Notizliste.
    • Mehrere Fehlerbehebungen

    Die Hinweise zu vorherigen Versionen findest du auf der Seite Frühere Versionshinweise zu Evernote für iOS.

  • Android

    Die aktuellste Version ist die 10.9 vom 3. Mai 2021.

    Evernote für Android 10.9 wird nach und nach über den Play Store ausgerollt. Wenn du automatische Updates aktiviert hast, brauchst du nichts weiter zu tun, da die App dann in Kürze automatisch aktualisiert wird.

    Behoben

    • Problem im Zusammenhang mit dem Herunterladen von Bildern auf das Gerät behoben
    • Problem beim Aufnehmen von Audio, wenn der Bildschirm des Geräts in den Ruhezustand übergeht, behoben
    • Behebung der häufigsten Absturzursachen
    • Weitere Leistungsverbesserungen

    Die Hinweise zu vorherigen Versionen findest du auf der Seite Frühere Versionshinweise zu Evernote für Android.

  • Web

    Die aktuellste Version ist die 10.13.4 vom 6. Mai 2021.

    Die Updates von Evernote Web erfolgen automatisch. Du brauchst nichts weiter zu tun.

    Neu

    • Die Zeichensetzung braucht nicht mehr perfekt zu sein, um die gewünschten Suchergebnisse zu erhalten. Wenn du beispielsweise nach „Check-in“ suchst, erhältst du auch Treffer für „Checkin“, „Check’in“, „Check_in“ und „Check.in“.
    • Evernote Business-Nutzer können nun auch freigegebene Notizen durchsuchen.
    • Verbesserte Stabilität und Leistung.

    Behoben

    • Mehrere Fehlerbehebungen

    Die Hinweise zu vorherigen Versionen findest du auf der Seite Frühere Versionshinweise für Evernote Web.

LANGUAGES_PRODUCT

Schlüsselwörter:

  • Versionshinweise
  • Änderungsprotokoll
  • neue Funktionen
  • neue Version