Kosten für Evernote Premium mit deinem Arbeitgeber abrechnen

Kosten für Evernote Premium mit deinem Arbeitgeber abrechnen
< Zurück / Weiter >

Kosten für Evernote Premium mit deinem Arbeitgeber abrechnen

Über Evernote Premium

Viele Kunden nutzen Evernote, um ihre Produktivität bei der Arbeit zu steigern. Dadurch sind sie auch in der Lage, die Kosten für Evernote Premium mit ihrem Arbeitgeber abzurechnen.

Evernote Premium wertet dein Evernote-Erlebnis mit Funktionen auf, die dich dabei unterstützen, dein Leben und deine Arbeit auf intelligentere Weise zu bewerkstelligen. Du kannst von allen deinen Geräten aus alle wichtigen Inhalte erfassen und auf sie, auch wenn du offline bist. Füge im Handumdrehen E‑Mails, Office- und Google-Dokumente, PDF‑Dateien, Visitenkarten, Bilder und handschriftliche Texte und Zeichnungen zu deinen Notizen hinzu. Zudem hast du auf diese Weise deine Projektunterlagen, Meeting-Notizen, Belege und privaten Papiere jederzeit und überall griffbereit.

Mehr über Evernote Premium erfahren >>

Premium-Abonnement abrechnen

Die Regeln zur Kostenerstattung werden von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich ausfallen. Um mehr über die in deinem Unternehmen geltenden Regeln zu erfahren, wende dich bitte an deine Personalabteilung.

Sobald du bereit bist, gehe wie folgt vor:

  1. Melde dich unter evernote.com bei deinem Evernote-Konto an.
  2. Klicke in der linken Seitenleiste auf Konto hochstufen, und befolge die Anleitung auf dem Bildschirm, um dein Konto auf Premium hochzustufen. Wir empfehlen die jährliche Rechnungsstellung, wenn du die Kosten für Evernote auslegst, da dir auf diese Weise nicht nur ein ermäßigter Preis berechnet wird, sondern du deine Ausgabe auch nur einmal im Jahr zur Erstattung einreichen musst statt jeden Monat aufs Neue.
  3. Sobald dein Premium-Abonnement aktiv ist, klicke links oben auf deinen Kontonamen und wähle den Eintrag Einstellungen aus.
  4. Wähle im linken Seitenmenü den Eintrag Einkaufsverlauf bzw. Abrechnung aus und klicke anschließend auf deine Bestellnummer, um die zugehörige Rechnung anzuzeigen und herunterzuladen.
  5. Reiche die Rechnung gemäß den unternehmensinternen Regeln zur Kostenübernahme bei deinem Arbeitgeber ein.

LANGUAGES_PRODUCT