Dunkelmodus in Evernote aktivieren

Dunkelmodus in Evernote aktivieren
< Zurück / Weiter >

Dunkelmodus in Evernote aktivieren

Evernote für macOS im Dunkelmodus

In Evernote ermöglicht der Dunkelmodus den Wechsel zu einem dunkleren, kontrastreicheren Farbschema, der dir das Lesen und Schreiben leichter macht. Der Dunkelmodus wird von Evernote für Android, macOS und iOS unterstützt.

Dunkelmodus aktivieren

Um den Dunkelmodus aktivieren zu können, musst du die neueren Versionen von Evernote für Android, macOS bzw. iOS verwenden. Sollten die nachfolgend verwendeten Optionen zum Aktivieren des Dunkelmodus nicht vorhanden sein, musst du womöglich dein Betriebssystem oder Evernote aktualisieren. Genauere Angaben zu den Anforderungen an das Betriebssystem und die Anwendung bzw. App findest du in den häufigen Fragen (FAQ) am Ende dieses Artikels.

  • Mac

    Sobald du den Dunkelmodus von macOS aktivierst, wechselt Evernote automatisch zum dunklen Farbschema. Unter macOS lässt sich der Dunkelmodus wie folgt aktivieren:

    1. Wähle im Menü „Apple“ den Eintrag Systemeinstellungen aus.
    2. Klicke auf Allgemein.
    3. Wähle oben im Fenster für die Einstellung „Erscheinungsbild“ die Option Dunkel aus.

     

    Hinweise:

    • Um den Dunkelmodus zu deaktivieren, wechsle in den Systemeinstellungen deines Computers zum hellen Farbschema.
    • Im Dunkelmodus kannst du den Notizeditor auf Wunsch auch mit einem hellen Farbschema verwenden. Rufe dazu in Evernote den Menübefehl Evernote > Einstellungen auf und aktiviere die Option „Im Dunkelmodus helles Farbschema für Notizen verwenden“.
  • iOS (iPhone, iPad und iPod touch)

    iOS 13

    Sobald du den Dunkelmodus von iOS 13 aktivierst, wechselt Evernote automatisch zum dunklen Farbschema. Unter iOS 13 lässt sich der Dunkelmodus wie folgt aktivieren:

    1. Öffne die App „Einstellungen“.
    2. Tippe auf den Eintrag Anzeige & Helligkeit.
    3. Tippe im Bereich „Erscheinungsbild“ auf die Option Dunkel.

     

    Hinweis: Um den Dunkelmodus zu deaktivieren, wechsle in den Einstellungen deines Mobilgeräts zum hellen Farbschema.

    iOS 12

    Auf Geräten mit iOS 12 lässt sich das dunkle Farbschema in Evernote wie folgt aktivieren:

    1. Öffne Evernote.
    2. Tippe in der Navigationsleiste auf den Tab „Konto“.
    3. Suche in dem Menü nach dem Eintrag Dunkles Farbschema, und ändere die Schalterstellung. Bei aktiviertem dunklen Farbschema sollte der Schalter grün sein.

     

    Hinweis: Stelle den Schalter für das dunkle Farbschema aus, um den Dunkelmodus zu deaktivieren.

  • Android

    Auf Android-Geräten lässt sich das dunkle Farbschema in Evernote wie folgt aktivieren:

    1. Öffne Evernote.
    2. Tippe auf die Menüschaltfläche (drei waagerechte Balken), um das Menü zu öffnen.
    3. Suche in dem Menü nach dem Eintrag Dunkles Farbschema, und ändere die Schalterstellung. Bei aktiviertem dunklen Farbschema sollte der Schalter grün sein.

     

    Hinweis: Stelle den Schalter für das dunkle Farbschema aus, um den Dunkelmodus zu deaktivieren.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ab welchen Betriebssystem- und App-Versionen wird der Dunkelmodus in Evernote unterstützt?

  • macOS: macOS 10.14 (Mojave) und neuer, ab Evernote-Version 7.6
  • iOS: iOS 10.3 und neuer, ab Evernote-Version 8.17
  • Android: Android 5.0 und neuer, ab Evernote-Version 8.6

Warum werden einige Bereiche der App im Dunkelmodus nicht dunkel dargestellt?

Wir wollten dir den Dunkelmodus nicht länger vorenthalten, selbst wenn er von einigen wenigen Bereiche der Anwendung noch nicht unterstützt wird. Wir arbeiten bereits daran, dies zu ändern. Darüber hinaus kann es einzelne Elemente geben, die ihren weißen Hintergrund auch im Dunkelmodus beibehalten – etwa Bilder, die du mit weißem Hintergrund hinzugefügt hast.

Wann wird es den Dunkelmodus in Evernote für Windows bzw. Web geben?

Es gibt noch keinen festen Zeitplan für die Einführung des Dunkelmodus in Evernote für Windows und Evernote Web. Bei diesen Clients konzentrieren wir uns derzeit voll auf Leistungsoptimierungen und funktionale Gleichheit, bevor wir uns den Änderungen am Farbschema zuwenden.

LANGUAGES_SUPPORT LANGUAGES_INCLUDE=ms