Aktivitätsverlauf von Nutzern anzeigen

Aktivitätsverlauf von Nutzern anzeigen
< Zurück / Weiter >

Aktivitätsverlauf von Nutzern anzeigen

Screenshot eines Aktivitätsverlaufs

Mithilfe des Aktivitätsverlaufs können Administratoren von Evernote Business-Konten alle Änderungen in ihren Evernote Business-Konten überwachen. Diese Funktion steht nur Administratoren von Evernote Business-Konten zur Verfügung, die nach dem 15. September 2017 eingerichtet wurden. Im Aktivitätsverlauf werden die Aktivitäten in einem Evernote Business-Konto für die vergangenen 18 Monate detailliert protokolliert. Administratoren können zudem Berichte mit den Daten eines Zeitraums von bis zu 90 Tagen erstellen. Der Aktivitätsverlauf ist durchsuchbar und umfasst Aufzeichnungen von Nutzeraktionen wie das Erstellen oder Löschen einer Notiz. Er enthält ferner den Namen und die E‑Mail-Adresse des Nutzers, der die jeweilige Aktion durchgeführt hat, sowie die IP‑Adresse, den ungefähren Standort sowie Angaben zur Evernote-Version und zum verwendeten Betriebssystem (sofern vorhanden).

Zugriff auf den Aktivitätsverlauf

Wechsle zur Administratorkonsole des Evernote Business-Kontos:

  • Evernote für macOS: Rufe den Menübefehl Hilfe > Administratorkonsole… auf.
  • Evernote für Windows: Klicke in der linken Seitenleiste unten auf die Schaltfläche Administratorkonsole (Schlüsselsymbol).
  • Das neue Evernote Web: Klicke zunächst links oben auf deinen Namen und wähle anschließend den Menübefehl Administratorkonsole aus.
  • Klassisches Evernote Web: Klicke in der linken Seitenleiste unten auf die Schaltfläche Administratorkonsole (Schlüsselsymbol).

Wähle im linken Menü zunächst den Eintrag Sicherheit und denn den Eintrag Aktivitätsverlauf aus.

Aktivitätsverlauf anzeigen, durchsuchen und exportieren

Screenshot der Suche im Aktivitätsverlauf

Wähle einen Zeitraum aus und klicke auf Aktivität anzeigen, um dir alle für diesen Zeitraum verzeichneten Aktivitäten anzeigen zu lassen. Alternativ kannst du den Aktivitätsverlauf auch wie folgt durchsuchen:

  1. Wähle einen Zeitraum aus.
  2. Klicke auf Weitere Optionen anzeigen.
  3. Gib die gewünschten Suchbegriffe ein (Name, E-Mail-Adresse, Titel/Inhalt der Notiz).
  4. Klicke auf Aktivität anzeigen.

Nachdem du die Suche ausgeführt hast, kannst du auf Exportieren klicken, um den Aktivitätsverlauf als CSV-Datei herunterzuladen. Die resultierende Datei kannst du dann in deiner bevorzugten Anwendung zur Tabellenkalkulation öffnen. Dies ist besonders nützlich, wenn du erweiterte Sortier- und Filterfunktionen auf die Suchergebnisse anwenden möchtest.


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Ereignisse werden im Aktivitätsverlauf protokolliert?

Element Ereignisse
Notiz erstellt, gelöscht, umbenannt, freigegeben, Freigabe widerrufen, verschoben, Datei angehängt
Notizbuch erstellt, entfernt, gelöscht, umbenannt, veröffentlicht, Veröffentlichung widerrufen, freigegeben, Freigabe widerrufen, Nutzer beigetreten
Nutzer hinzugefügt, deaktiviert, angemeldet, abgemeldet, Anmeldung fehlgeschlagen, Business-Konto beigetreten, Nutzer eingeladen
Administrator Nutzer hinzugefügt, Nutzer deaktiviert, Nutzerrolle geändert, Notiz gelöscht, Notizbuch gelöscht
Arbeitsbereich erstellt, endgültig gelöscht, umbenannt, Nutzer beigetreten, Nutzer verlassen, Sichtbarkeit aktualisiert
Schlagwort erstellt, endgültig gelöscht, umbenannt, Schlagwort zu Notiz zugewiesen, Schlagwort von Notiz entfernt
Verschiedenes Lizenzen zu Konto hinzugefügt, Kontingent zurückgesetzt

Wird der Aktivitätsverlauf auch protokolliert, wenn ein Nutzer Evernote offline nutzt?

Offline durchgeführte Aktionen werden protokolliert, sobald der Nutzer wieder online ist und sein Konto synchronisiert wird. Als Zeitstempel für offline stattgefundene Ereignisse wird der Zeitpunkt der Kontosynchronisation erfasst und nicht der, an dem das Ereignis tatsächlich stattgefunden hat. Beispiel: Löscht ein Nutzer eine Notiz, während er offline ist, ward das Löschen der Notiz erst dann im Verlaufsprotokoll angezeigt, wenn der Nutzer wieder online ist. Dabei erhält der Protokolleintrag als Zeitstempel den Zeitpunkt der Wiederverbindung.

Wie schnell nach ihrer Durchführung erscheint eine Aktion im Aktivitätsverlauf?

Der Aktivitätsverlauf wurde nicht als System zur Echtzeitüberwachung konzipiert. Üblicherweise tauchen Aktivitäten innerhalb von 10 bis 15 Minuten im Verlauf auf. Wenn das System stark belastet ist, der Nutzer offline ist oder eine unzuverlässige Internetverbindung besteht, können sich Aktualisierungen des Verlaufs ebenso wie die Suchergebnisse etwas verzögern.

Wie weit in die Vergangenheit zurück kann ich den Aktivitätsverlauf betrachten?

Evernote zeigt die Aktivitäten der vergangenen 18 Monate ab frühestens dem 11. Juni 2018 an. Für die Zeit bis zum 11. Juni 2018 liegen keine Daten vor (weil Evernote die Protokollierung des detaillierten Aktivitätsverlaufs erst an diesem Tag aktiviert hat).

Wer kann den Aktivitätsverlauf einsehen?

Auf den Aktivitätsverlauf können nur Administratoren von Evernote Business-Konten zugreifen, die nach dem 15. September 2017 eingerichtet wurden.

Können Nutzer ihre eigenen Aktivitäten verfolgen?

Nein, nur Administratoren des Evernote Business-Kontos können das vollständige Protokoll des Aktivitätsverlaufs für Nutzer des Evernote Business-Kontos des jeweiligen Unternehmens einsehen. Normale Nutzer können sich lediglich eine Liste der letzten Anmeldeversuche bei ihrem eigenen Konto im Zugriffsverlauf ihres privaten Kontos anzeigen lassen.

Kann ich die Aufnahme weiterer Ereignisse in den Aktivitätsverlauf beantragen?

Um die Protokollierung von Ereignissen zu beantragen, die bislang nicht im Aktivitätsverlauf berücksichtigt werden, wende dich bitte an deinen Kundenbetreuer bei Evernote oder setze dich mit dem Support in Verbindung. Bitte beschreibe die gewünschte Protokollierungsfunktion möglichst detailliert und erläutere, inwiefern sie für dein Unternehmen von Nutzen wäre.

LANGUAGES_SUPPORT

Schlüsselwörter:

  • Serverprotokolle
  • Nutzeraktivitäten
  • Protokollierung der Nutzeraktivitäten
  • Verlaufsprotokolle
  • Auditprotokoll
  • Prüfprotokoll
  • Kontoprotokolle