Handschriftliche Texte erfassen und Dokumente scannen mit dem Smartphone

Handschriftliche Texte erfassen und Dokumente scannen mit dem Smartphone
< Zurück / Weiter >

Handschriftliche Texte erfassen und Dokumente scannen mit dem Smartphone

Verwende Evernote auf deinem Smartphone als mobilen Scanner. Erfasse Fotos, handschriftliche Notizen sowie Schriftstücke wie Visitenkarten oder Belege in Evernote. Sobald die gescannten Dokumente in deinem Evernote-Konto gespeichert sind, kannst du sie jederzeit von jedem Gerät aus aufrufen, auf dem du Zugriff auf Evernote hast.

KamerasymbolKamerafunktion von Evernote verwenden

Kamerafunktion der App aufrufen: Tippe zunächst hinten auf der Schaltfläche + Neue Notiz auf den Menüpfeil und anschließend auf Foto machen oder Dokument scannen. Tippe in älteren Versionen der App zunächst im Evernote-Widget (Android) bzw. in der Start-Ansicht von Evernote (iOS) auf das Kamerasymbol und anschließend auf die Auslöser-Schaltfläche, um ein Foto zu machen. Das auf diese Weise erfasste Bild wird als neue Notiz gespeichert.

Automatisches Erfassen: Am einfachsten lassen sich Unterlagen und Dokumente scannen, indem du die Kamera ruhig über dem Schriftstück bzw. der Visitenkarte hältst, wobei sich die Ränder innerhalb des Bildes befinden. Die Kamera erkennt und fokussiert das Schriftstück dann automatisch und macht ein Foto davon.

Fotografiere Belege

Smartphone mit gescanntem Beleg

Mit der Kamerafunktion von Evernote kannst du jederzeit Fotos machen. Erfasse handschriftliche Notizen und Skizzen von einem Whiteboard oder die Adresse auf einem Briefumschlag. Scanne papierne Unterlagen und Dokumente oder Visitenkarten. Sowohl handschriftliche als auch gedruckte Texte können in Evernote durchsucht werden.

PROBIERE ES EINFACH AUS

Scanne Belege und speichere sie in einem Notizbuch, um bei der nächsten Kostenabrechnung alles griffbereit zu haben.

Scanne handschriftliche Notizen und Skizzen

Beispiel für eine handschriftliche, mit Evernote gescannte Notiz

Mache Fotos von handschriftlichen Notizen und Zeichnungen, und speichere sie in Evernote. Deutlich geschriebene Notizen lassen sich nachträglich sogar bearbeiten und durchsuchen. Mehr erfahren

PROBIERE ES EINFACH AUS

Scanne Post-it®-Notizen, Servietten, Seiten aus Notizblöcken oder die Rückseite eines Briefumschlags.

Scanne Dokumente, Produktetiketten und Gebrauchsanweisungen

Werde papierlos und scanne all deine Unterlagen, um sie in Evernote zu speichern.

PROBIERE ES EINFACH AUS

  • Scanne Rechnungen, Versicherungsunterlagen, Formulare, Karten, Lehrpläne und Handbücher, um sie später bei Bedarf schnell zur Hand zu haben.

  • Erfasse Produktinformationen und Etiketten beispielsweise von Druckerpatronen oder Wasserfiltern, die regelmäßig nachgekauft werden müssen.

  • Mache beispielsweise Fotos von Wein- oder Bieretiketten, und speichere sie in einem Notizbuch namens „Lieblingsgetränke“.

Erfasse Visitenkarten

Smartphone mit gescannter Visitenkarte

Verfügbar für Android und iOS

In Evernote kannst du Visitenkarten scannen und als einzelne Kontaktnotizen speichern. Dadurch sind die Kartendaten wie Namen, Titel und Firmennamen sowie ein Foto der Karte in Evernote gespeichert und durchsuchbar. Mehr erfahren

Mache Fotos von Whiteboards

Optimierung von Whiteboards

Mit der Kamerafunktion von Evernote kannst du jederzeit Fotos machen. Erfasse handschriftliche Meeting-Notizen, Mitschriften von Vorträgen und Ideen aus Brainstorming-Sitzungen. Sowohl handschriftliche als auch gedruckte Texte können in Evernote durchsucht werden.

PROBIERE ES EINFACH AUS

  • Mache ein Foto vom ganze Whiteboard oder von relevanten Bereichen des Whiteboards.

  • Füge Audioaufnahmen des Meetings zur Notiz mit dem Whiteboard-Foto hinzu, um mehr Kontext zu erhalten.

LANGUAGES_PRODUCT