Willkommen bei Evernote für Windows

Willkommen bei Evernote für Windows
< Zurück / Weiter >

Willkommen bei Evernote für Windows

Benutzeroberfläche von Evernote für Windows

Dieser Artikel führt dich in die Benutzeroberfläche von Evernote für Windows ein.

Springe zum gewünschten Abschnitt:

Symbolleiste

Standardmäßig befinden sich in der Symbolleiste folgende Schaltflächen:

    • Synchronisieren: Mit dieser Schaltfläche kannst du Notizen zwischen Evernote für Windows und der Cloud manuell synchronisieren.
    • Upgrade durchführen: Vergleiche die verschiedenen Evernote-Abonnements, führe ein Upgrade auf Evernote Premium oder Evernote Business durch oder fordere eine kostenlose Testphase für Evernote Business an. Hinweis: Diese Schaltfläche wird nur in Evernote Basic-Konten angezeigt.

Über den Menüeintrag Extras > Symbolleiste anpassen… kannst du die Menüleiste an deine eigenen Bedürfnisse anpassen. Im eingeblendete Fenster sind alle verfügbaren Schaltflächen aufgeführt, die du per Drag-and-drop in der gewünschten Reihenfolge auf der Symbolleiste platzieren kannst.

Tipp: Um die Symbolleiste komplett auszublenden, kannst du den Menübefehl Symbolleiste anpassen… verwenden und alle Schaltflächen per Drag-and-drop von der Symbolleiste herunterziehen.

Linke Seitenleiste

Die linke Seitenleiste ermöglicht dir die Navigation in deinem Evernote-Konto. Wenn du mehr Platz für die Notizliste und den Notizbereich benötigst, kannst du die linke Seitenleiste ausblenden, indem du im Menü Ansicht den Eintrag Linke Seitenleiste deaktivierst.

    • Neue Notiz: Mit dieser Schaltfläche erstellst du eine neue, leere Notiz. Mehr über Notizen erfahren.
    • Favoriten: Dieser Eintrag ermöglicht dir den Schnellzugriff auf eine anpassbare Liste mit wichtigen Notizen, Notizbüchern, Notizbuchstapeln und Schlagwörtern. Mehr über Favoriten erfahren.
    • Alle Notizen: Klicke auf diesen Eintrag, um die Liste aller Notizen deines Kontos anzuzeigen. Die Notizliste wird im Notizbereich angezeigt.
    • Notizbücher: Klicke auf das kleine Dreieck vor dem Eintrag, um die Notizliste in der linken Seitenleiste aufzuklappen bzw. einzuklappen. Klicke auf das gewünschte Notizbuch, um die enthaltenen Notizen in der Notizliste anzuzeigen. Mehr über Notizbücher erfahren.
    • Schlagwörter: Klicke auf diesen Eintrag, um anstelle der Notizliste und des Notizbereichs das Schlagwortverzeichnis anzuzeigen. Du kannst auch auf das kleine Dreieck vor dem Eintrag klicken, um die Schlagwortliste in der linken Seitenleiste aufzuklappen bzw. einzuklappen. Doppelklicke auf ein Schlagwort im Verzeichnis bzw. klicke auf ein Schlagwort in der linken Seitenleiste, um alle Notizen anzuzeigen, denen das jeweilige Schlagwort zugewiesen ist. Mehr über Schlagwörter erfahren.
    • Für mich freigegeben: Klicke auf diesen Eintrag, um dir die Notizen anzeigen zu lassen, die andere Personen für dich freigegeben haben. Mehr über Freigaben erfahren.
    • Gespeicherte Suchanfragen: Klicke auf das kleine Dreieck vor diesem Eintrag, um die Liste deiner gespeicherten Suchanfragen auf- bzw. einzuklappen. Klicke auf die gewünschte Suchanfrage, um sie erneut auszuführen. Um eine neue gespeicherte Suchanfrage zu erstellen, klicke auf das Plussymbol (+) hinter diesem Eintrag. Um deine vorhandenen Suchanfragen zu durchsuchen, klicke auf das Vergrößerungsglas hinter dem Plus-Symbol. Mehr über gespeicherte Suchanfragen erfahren.
    • Arbeitsbereiche (nur Evernote Business): In diesem Bereich werden alle Arbeitsbereiche aufgeführt, auf die du für die Zusammenarbeit im Team zugreifen kannst. Erfahre mehr über Arbeitsbereiche.
    • Übersichtsverzeichnis (nur Evernote Business): Klicke auf diesen Eintrag, um dir eine Liste aller Arbeitsbereiche anzeigen zu lassen, die es im Evernote Business-Konto deines Unternehmens gibt. Auf diese Weise kannst du nach Arbeitsbereichen suchen, ihnen beitreten bzw. den Zugriff auf sie beantragen. Erfahre mehr über das Übersichtsverzeichnis.
    • Papierkorb: Klicke auf diesen Eintrag, um dir die Notizen im Papierkorb anzeigen zu lassen. Per Rechtsklick auf den Papierkorb kannst du den Papierkorb leeren oder die gelöschten Notizen wiederherstellen. Hinweis: In Evernote Business-Konten kann der Papierkorb nur von Kontoadministratoren geleert werden. Mehr über das Löschen von Notizen und den Umgang mit dem Papierkorb erfahren.

Notizliste

In der Notizliste werden alle im aktuell ausgewählten Notizbuch enthaltenen Notizen bzw. die Ergebnisse einer Suchanfrage angezeigt. Klicke den Eintrag der gewünschten Notiz an, um ihren Inhalt im Notizbereich anzuzeigen. Per Doppelklick auf einen Eintrag kannst du die Notiz auch in einem separaten Fenster öffnen.

    • Ansicht/Sortierung ändern: Über dieses Menü kannst du auswählen, auf welche Weise die Notizen in der Liste angezeigt und sortiert werden.
    • Notizen suchen: Über dieses Feld kannst du deine Notizen nach Suchbegriffen, Orten, Schlagwörtern usw. durchsuchen. Dabei durchsucht Evernote sowohl die Titel und Textbereiche deiner Notizen als auch Texte, die in Bildern, Grafiken oder anderen Anhängen enthalten sind. Mehr über die Suchfunktion erfahren.
    • Schlagwortsuche: Klicke auf dieses Symbol, um die gewünschten Schlagwörter anzugeben, nach denen die Notizliste gefiltert werden soll. Im Suchergebnis werden dann nur Notizen angezeigt, denen die jeweiligen Schlagwörter zugewiesen sind.
    • Erinnerungen: Dieser Bereich wird oberhalb der Notizliste angezeigt, wenn anstehende Erinnerungen vorhanden sind. Klicke auf das kleine Dreieck, um die Erinnerungsliste auf- bzw. einzuklappen. Klicke auf das Zahnradsymbol, um die Ansicht und Sortierung der Erinnerungen zu konfigurieren. Mehr über Erinnerungen erfahren.

Bearbeitungswerkzeuge

Die Symbolleiste mit den Bearbeitungswerkzeugen befindet sich im Notizbereich (bzw. im separaten Notizfenster) oberhalb des Textbereichs der Notiz. Hinweis: Die Bearbeitungswerkzeuge stehen dir nur zur Verfügung, wenn du über die Berechtigung zur Bearbeitung der jeweiligen Notiz verfügst.

Formatierungswerkzeuge

    • Textmarker: Zum Hervorheben von markierten Textabschnitten.
    • Codeblock: Zum Erstellen eines Codeblocks im Notiztext.
    • Stichpunktliste: Zum Hinzufügen bzw. Entfernen von Stichpunkten zu bzw. aus einer Liste.
    • Nummerierte Liste: Zum Hinzufügen bzw. Entfernen eines automatisch nummerierten Listeneintrags.
    • Kontrollkästchen einfügen: Zum Einfügen eines Kontrollkästchens für Aufgaben einer To-do-Liste.
    • Ausrichten: Über dieses Menü stehen dir die Optionen Linksbündig, Zentriert, Rechtsbündig und Blocksatz zum Ausrichten der markierten Textzeilen zur Auswahl.
    • Einzug verringern/vergrößern: Zum Verringern bzw. Vergrößern des Einzugs der markierten Textzeilen.

Sonstige Seitenelemente und Werkzeuge

    • Tabelle einfügen: Zum Einfügen einer Tabelle in die Notiz. Betätige diese Schaltfläche, um anschließend die gewünschte Anzahl von Zeilen und Spalten auszuwählen.
    • Horizontale Linie einfügen: Zum Einfügen einer horizontalen Trennlinie über die gesamte Breite der Notiz.
    • Datei anhängen: Zum Anhängen einer Datei von deinem Computer an die Notiz – beispielsweise eine PDF-Datei, ein Word-Dokument oder ein Bild.
    • Datei aus Google Drive anhängen: Zum Anhängen einer Datei aus deinem Google Drive an die Notiz.
    • Audio aufnehmen: Zum Aufzeichnen von Audio in der Notiz.
    • Foto machen und einfügen: Zum Einfügen eines Fotos mit der geräteeigenen Kamera in die Notiz.
    • Befehl wiederholen: Zum Wiederholen der letzten ausgeführten Aktion.

Notizbereich

In diesem Bereich befinden sich der Notiztitel, die Notiz-Symbolleiste, Angaben zum Speicherort der Notiz (sofern vorhanden), die Symbolleiste mit den Bearbeitungswerkzeugen sowie der Textbereich der Notiz.

Notiz-Symbolleiste

Diese konfigurierbare Symbolleiste befindet sich neben dem Notiztitel in der rechten oberen Ecke des Notizbereichs.

    • Freigeben: Klicke auf diese Schaltfläche, um ein Menü mit diversen Freigabeoptionen zu öffnen, aus dem heraus du anderen Personen den Zugriff auf die aktuelle Notiz gewähren (oder entziehen) bzw. die Einstellungen für die Freigabe ändern kannst. Mehr über das Freigeben von Notizen erfahren.
    • Notizinformationen: Klicke auf das Info-Symbol, um dir weitere Details zur aktuellen Notiz anzeigen zu lassen – darunter das Datum und die Uhrzeit ihrer Erstellung und letzten Änderung, ihr Speicherort und Synchronisationsstatus sowie ihr Notizverlauf mit älteren Fassungen der Notiz. (Der Notizverlauf steht nur Nutzern von Evernote Business und Premium zur Verfügung.)
    • Klicken zum Anzeigen weiterer Notizbefehle: Klicke auf dieses Symbol, um das Menü mit den weiteren verfügbaren Notizbefehlen einzublenden.
    • Erinnerung: Lege eine Erinnerung für diese Notiz fest.
    • Präsentieren: Mit diesem Befehl kannst du die Notiz im Präsentationsmodus anzeigen lassen. Mehr über den Präsentationsmodus erfahren.
    • Drucken: Mit diesem Befehl kannst du die Notiz ausdrucken.
    • E-Mail: Mit diesem Befehl kannst du die Notiz per E-Mail freigeben. (Die Empfänger erhalten einen Web-Link und brauchen selber kein Evernote installiert zu haben.)
    • Löschen: Mit diesem Befehl kannst du die aktuelle Notiz in den Papierkorb verschieben.
    • Anpassen: Mit diesem Befehl kannst du die Symbolleiste für Notizen an deine Bedürfnisse anpassen. Wie bei der Hauptsymbolleiste der Anwendung lassen sich die verfügbaren Schaltflächen per Drag-and-drop an beliebiger Stelle auf der Symbolleiste für Notizen platzieren und verschieben.

Textbereich der Notiz

Im Textbereich der Notiz findet die eigentliche Handlung statt! Dort wird der Inhalt der aktuellen Notiz angezeigt. In diesem Bereich kannst du Texte eingeben bzw. kopieren und einfügen, Bilder hinzufügen, Dateien per Drag-and-drop anhängen und sogar direkt handschriftliche Anmerkungen oder Zeichnungen in der Notiz vornehmen. Mehr über Notizen erfahren.

LANGUAGES_SUPPORT

Schlüsselwörter:

  • Windows-GUI
  • Benutzeroberfläche
  • Evernote für Windows
  • Beschreibung der Symbole
  • Funktionalität