Evernote für die Projektplanung

Evernote für die Projektplanung

Evernote für die Projektplanung

6 Schritte zum Planen von Projekten im Handumdrehen

Die Projektplanung ist nicht nur aufregend, sondern kann einen auch schnell überfordern. Egal, ob du eine Geschäftsidee vorbereitest, deine Küche renovieren willst oder eine Reise zum Mars planst, alle Informationen an einem Ort zu haben, erleichtert es, den Überblick nicht zu verlieren und alle Aufgaben zu erledigen.

Raumfähre hebt von Erde ab

1. Organisiere Projektinformationen in Notizbüchern.

Notizbuchliste in einem Notizbuchstapel

Verwende Evernote, um alle Details deiner Marsexpedition zu organisieren. Erstelle zuerst eine Notizbuchstruktur, um ähnliche Notizen zum Beispiel nach Inspiration, Recherche und Dokumentation zu gruppieren. Zusammenhängende Notizbücher kannst du dann für einen besseren Überblick in Notizbuchstapel organisieren.

2. Clippe recherchierte Informationen und Ideen aus dem Web.

Screenshot von Web-Clipping

Lesezeichen sind hilfreich, wenn du Links zu NASA-Anforderungen und Blogs zu Weltraumreisen speichern möchtest. Es ist jedoch nicht sonderlich praktisch, eine Liste von Weblinks durchzugehen, wenn du in deinen gesuchten Infos stöbern möchtest. Mit Evernote Web Clipper kannst du den Inhalt einer ganzen Webseite in einer Notiz speichern und gleichzeitig auf die Originalseite verlinken. So kannst du einfacher in deinen Lesezeichen suchen und siehst dabei auch den Kontext der Links.

EXPERTENTIPP

Aktiviere die „Intelligente Ablage“ in Web Clipper. Damit wird dir das Notizbuch für die geclippten Seiten vorgeschlagen, das inhaltlich am besten zu den Seiten passt.

3. Speichere wichtige E-Mails in Evernote.

Web Clipper-Optionen zum Speichern von E-Mails

Dein Posteingang enthält wahrscheinlich E-Mails von Arbeitskollegen, Bestätigungen und andere wichtige Informationen. Um den Überblick über diese Daten zu behalten, speichere diese E-Mails einfach in Evernote.

EXPERTENTIPP

Schicke E-Mails aus deinem Posteingang direkt an deine persönliche Evernote-E-Mail-Adresse. Richte Regeln ein, um alle E-Mails mit „NASA“ im Betreff automatisch weiterzuleiten.

4. Scanne und hänge vorhandene Projektdokumente an.

Beispielsnotiz mit Vorschau einer angehängten PDF-Datei

Einige Dokumente wie Ergebnisse einer Gesundheitsuntersuchung und ein unterschriebener Haftungsverzicht sind meist in Papierform vorhanden. Scanne sie in Evernote, damit du alle deine Daten an einem Ort hast. Wenn du mehrere Dokumente mit deinem Computer scannst, kannst du diese alle gleichzeitig in Evernote importieren.

5. Erfasse handschriftliche Notizen und Skizzen auf Mobilgeräten.

Beispielsnotiz mit Handzeichnungen

Für das Notieren von Umlaufbahnen und Flugrouten sind Skizzen bestimmt ganz hilfreich. Oder verwende dein Telefon oder Tablet, um Notizen mit einem Stylus oder deinem Finger zu machen. Notizskizzen, die du auf deinem Gerät festhältst, können später bearbeitet werden. Dank der Funktion zur Texterkennung kannst du außerdem in deinen handschriftlichen Notizen suchen.

6. Bleibe mit Checklisten und Erinnerungen auf dem Laufenden.

Beispielsnotiz mit einer Checkliste

Einer der wichtigsten Punkte bei der Projektplanung ist der planmäßige Ablauf. Du musst alle Untersuchungen und Trainingsübungen für den Weltraum erledigt und alle erforderlichen Dokumente gesammelt haben, bevor du in das Raumschiff steigen kannst. Erstelle eine Notiz mit Meilensteinen, die du erfüllen musst. Hake erledigte Aufgaben ab und erkenne ganz einfach, was dir noch fehlt.

EXPERTENTIPP

Du kannst auch einzelne Notizen für jeden Meilenstein erstellen. In der Hauptcheckliste kannst du dann über Notizlinks für jeden Meilenstein zusätzliche Details angeben.

 

WEITERE INFORMATIONEN

LANGUAGES_ALL LANGUAGES_EXCLUDE=vi, th, ms, ar, id

Video %{current} von %{total} abspielen
Video %{current} von %{total}