Fujitsu ScanSnap für das direkte Scannen in Evernote konfigurieren

Fujitsu ScanSnap für das direkte Scannen in Evernote konfigurieren
< Zurück / Weiter >

Fujitsu ScanSnap für das direkte Scannen in Evernote konfigurieren

Einige Fujitsu ScanSnap-Modelle lassen sich so konfigurieren, dass man seine Scans mithilfe der Software ScanSnap Home von Fujitsu direkt in Evernote speichern kann. Auf diese Weise kannst du dafür sorgen, dass deine gescannten Unterlagen sofort auf allen deinen Geräten in Evernote verfügbar und durchsuchbar sind.

Das Scannen in Evernote mithilfe der Software ScanSnap Home und dem ScanSnap Cloud-Service funktioniert mit folgenden Fujitsu ScanSnap‑Modellen:

  • iX100
  • iX500
  • iX1500
  • ScanSnap-Scanner für Evernote (nach dem dauerhaften Update auf die iX500‑Firmware)

Hinweis: Für ScanSnap-Modelle, die im Zusammenspiel mit der Software ScanSnap Manager verwendet werden, sind die am Ende dieses Artikels im Abschnitt „ScanSnap Manager für das Scannen in Evernote konfigurieren“ beschriebenen Anweisungen zu befolgen.

Vorbereitung

Bevor du mit der Konfiguration deines Fujitsu-Scanners für das direkte Scannen in Evernote beginnen kannst, sind noch ein paar Dinge zu erledigen:

  1. Lade die Software ScanSnap Home von der Fujitsu-Website herunter und installiere sie.
  2. Richte ein kostenloses ScanSnap-Konto bei Fujitsu ein.
  3. Konfiguriere deinen Scanner beim Einrichten von ScanSnap Home für das Scannen über WLAN.

Solltest du in Bezug auf die obigen Schritte noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, wende dich bitte an den Fujitsu‑Support.

ScanSnap Home für das direkte Scannen in Evernote konfigurieren

Nachdem du die Software ScanSnap Home heruntergeladen und installiert hast, musst du noch einige Einstellungen in der Software vornehmen, bevor du deine Scans in Evernote speichern kannst.

Schritt Aktion Screenshot
1 Open ScanSnap Home by clicking on the application icon in one of the following locations:
  • Dock oder Ordner „Anwendungen“ (unter macOS)
  • Taskleiste oder Desktop (unter Windows)

Symbol der Anwendung ScanSnap Home

2 Klicke zunächst auf das Symbol für den Cloud-Modus (Buchstabe „S“ in einer Wolke) und anschließend auf die blaue Scan-Schaltfläche.

Hinweis: Bei der ersten Anwendung dieser Software wirst du aufgefordert, dich bei deinem ScanSnap-Konto anzumelden. Schließe nach dem Anmelden einfach das Konto-Fenster, um zu ScanSnap Home zurückzukehren, und klicke erneut auf die blaue Scan‑Schaltfläche.

ScanSnap Home-Symbol für den Cloud-Modus

3 Klicke in dem daraufhin geöffneten Fenster „ScanSnap Home – Scan“ oben rechts auf das Symbol Profile bearbeiten (Dreiviertelkreis mit Stift) und wähle dann den Tab In Cloud scannen aus.

Hinweis: Bei der ersten Anwendung dieser Software wirst du aufgefordert, ein Profil einzurichten. Klicke auf Festlegen, um den Profil-Editor aufzurufen.

ScanSnap Home-Ansicht zum Bearbeiten des Profils

4 Klicke im Bereich „Scaneinstellungen“ hinter dem Feld „Service-Name“ auf die Schaltfläche Auswählen….

ScanSnap Home-Symbol für die Auswahl

5 Wähle den Eintrag „Evernote“ aus der Liste aus und klicke auf Auswählen. Daraufhin wird ein Browserfenster geöffnet, in dem du aufgefordert wirst, dich bei deinem Evernote-Konto anzumelden, um die ScanSnap Cloud zu autorisieren.

ScanSnap Home-Ansicht für die Auswahl eines Service

6 Autorisiere den Zugriff der ScanSnap Cloud auf dein Konto und wechsle anschließend zurück zur Software ScanSnap Home.

Ansicht für die Evernote-Autorisierung

7 Wenn du gefragt wirst, ob du denselben Service auch für alle übrigen noch nicht festgelegten Dokumenttypen nutzen möchtest, klicke auf Festlegen. Dadurch wird Evernote als Speicherziel für alle Dokumententypen übernommen: Dokumente, Visitenkarten, Belege und Fotos.

ScanSnap Home-Ansicht für die Festlegung des Service

8 Wenn die Verknüpfung hergestellt werden konnte, sollte für jeden Dokumenttyp im Feld „Service-Name“ der Name „Evernote“ angezeigt werden.

ScanSnap Home-Ansicht für die Einstellungen

9 Klicke auf Speichern, um die vorgenommenen Änderungen an den Einstellungen zu speichern.

ScanSnap Home-Ansicht für die Einstellungen

Scans in Evernote speichern

Nachdem du die oben beschriebenen Einstellungen vorgenommen hast, speichert ScanSnap Home deine Scans abhängig vom jeweiligen Dokumententyp automatisch in folgenden Notizbüchern deines Evernote-Kontos:

  • Documents → Dokumente
  • Business Cards → Visitenkarten
  • Receipts → Belege
  • Photos → Fotos

Schritt Aktion Screenshot
1 Open ScanSnap Home by clicking on the application icon in one of the following locations:
  • Dock oder Ordner „Anwendungen“ (unter macOS)
  • Taskleiste oder Desktop (unter Windows)

Symbol der Anwendung ScanSnap Home

2 Klicke auf das Symbol für den Cloud-Modus (Buchstabe „S“ in einer Wolke).

ScanSnap Home-Symbol für den Cloud-Modus

3 Lege das zu scannende Dokument in den Scanner ein.

In den Papiereinzug des Scanners eingelegtes Dokument

4 Betätige die Scan-Taste am Scanner. Die Farbe der Taste hängt von deinem Scanner-Modell bzw. der installierten Firmware ab.

Taste am ScanSnap-Scanner

5 Öffne Evernote nach Abschluss des Scanvorgangs, und du findest den Scan als Notiz in dem Notizbuch gespeichert, das in der Scanner-Konfiguration eingestellt wurde.

Hinweis: Sollte die Notiz nicht sofort zu sehen sein, versuche, die Inhalte zu synchronisieren oder Evernote neu zu laden. Falls die Notiz nicht in dem von dir erwarteten Notizbuch zu finden ist, wirf einen Blick auf die erste Notiz in der Liste „Alle Notizen“.

Liste „Alle Notizen“ in Evernote, in der erfolgreiche Scans zu finden sind

ScanSnap Manager für das Scannen in Evernote konfigurieren

Wenn du ein ScanSnap-Modell verwendest, das das auf die Software ScanSnap Manager angewiesen ist, befolge die Anweisungen der nachfolgenden Tabelle.

Hinweis: Beim ScanSnap Manager handelt es sich um eine 32‑Bit-Anwendung, die nicht auf neueren Betriebssystem wie beispielsweise macOS Catalina (10.15) läuft.

Schritt Aktion
1 Lade die Software Fujitsu ScanSnap Manager herunter und installiere sie.
2 Klicke mit der rechten Maustaste auf das Symbol für den ScanSnap Manager in der Taskleiste (Windows) bzw. im Dock (macOS).
3 Wähle den Eintrag Einstellungen [Settings] bzw. Einstellungen für Scan-Tasten [Scan Button Settings] aus.
4 Deaktiviere die Option „Schnellmenü verwenden“ [Use Quick Menu].
5 Wähle aus dem Profilmenü den Eintrag In Evernote scannen (Dokument) [Scan to Evernote (Document)] aus, um den Scan als PDF-Datei zu speichern, oder den Eintrag In Evernote scannen (Notiz) [Scan to Evernote (Note)], um den Scan in Form von Bildern in einer Notiz zu speichern.
6 Um die Einstellungen für durchsuchbaren Text festzulegen, rufe die Details auf, um auf die erweiterten Einstellungen zuzugreifen. Wähle den Tab „Dateioption“ [File Option] aus und aktiviere die Option „In durchsuchbare PDF‑Datei konvertieren“ [Convert to Searchable PDF].
7 Klicke auf Übernehmen und OK, um die Einstellungen zu speichern.
8 Lege ein Dokument in den Scanner ein, und betätige dann die Scan-Taste am Scanner.

Solltest du in Bezug auf das Herunterladen, Installieren oder Einrichten der Software ScanSnap Home oder ScanSnap Manager noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, wende dich bitte an den Fujitsu‑Support. Bei Fragen zu Evernote, nachdem die Scans bereits in deinem Evernote-Konto gespeichert wurden, wende dich bitte an den Evernote‑Support.

LANGUAGES_SUPPORT

Schlüsselwörter:

  • Fujitsu
  • Scan
  • Scanner
  • Scannen
  • ScanSnap