Einige unternehmensweite Arbeitsbereiche vorbereiten

Einige unternehmensweite Arbeitsbereiche vorbereiten

Einige unternehmensweite Arbeitsbereiche vorbereiten

Mache dir Gedanken über die Einrichtung deines Evernote Business-Kontos. Erstelle ein paar unternehmensweite Arbeitsbereiche, beispielsweise Arbeitsbereiche wie „Handbuch für Mitarbeiter“ oder „Unterstützungsleistungen“. Benenne sie auf eine konsistente Weise, die langfristig auch von anderen Nutzern beim Benennen und Organisieren der Inhalte eingehalten werden soll.

Inhalte und Mitarbeiter mithilfe von Arbeitsbereichen und Notizbüchern organisieren

Als erster Schritt für die Zusammenarbeit in Evernote Business bietet es sich an, sich eine logische Projektstruktur zu überlegen. Erstelle Arbeitsbereiche, um verwandte Notizen und Notizbücher zu organisieren, auf die du und deine Teams häufig zugreifen müssen.

Wenn du gerade erst mit der Nutzung von Arbeitsbereichen in Evernote Business begonnen hast, lies dir zunächst den Artikel „Erste Schritte mit Arbeitsbereichen“ durch.

Einsatzmöglichkeiten von Arbeitsbereichen für die Organisation und Zusammenarbeit

Nachfolgend findest du einige effektive Organisationsmethoden für Arbeitsbereiche, damit alle Teammitglieder das Gesuchte bei Bedarf schnell finden.

Jeder Projektbesitzer sollte sich um folgende Dinge kümmern:

  • Nutzungsweise eines freigegebenen Arbeitsbereichs managen
  • Projektbezogene Notizen und Notizbücher erstellen und betreuen
  • Namenskonventionen für Notizen festlegen
  • Bereits vorhandene Inhalte als Ausgangsmaterial hinzufügen

Bitte alle Nutzer, die etwas zum Arbeitsbereich beitragen, die vereinbarten Namenskonventionen zu befolgen. Mehr erfahren >>

LANGUAGES_SUPPORT LANGUAGES_INCLUDE=it,tr

Video %{current} von %{total} abspielen
Video %{current} von %{total}