Notizen erstellen

Notizen erstellen

Notizen erstellen

Beispielnotizen

Erste Inhalte zum Notizbuch hinzufügen

Nachdem du dich für eine Struktur entschieden und einige Business-Notizbücher und -Schlagwörter erstellt hast, beginne nun die leeren Notizbücher mit Inhalt zu füllen. Du erleichterst deinem Team den Einstieg, wenn du erste Notizen erstellst. Je mehr Inhalte du in Evernote hinzufügst, desto mehr kann dein Team von Evernote profitieren. Du kannst Erkenntnisse aus den Inhalten anderer Teammitglieder ziehen und projektbezogene Notizen rasch und unkompliziert suchen und freigeben.

Indem du erste Notizbücher, Schlagwörter und Inhalte erstellst, zeigst du Nutzern bereits zu Beginn, wie sie am effektivsten in Evernote Business arbeiten können.

Wenn du erst seit Kurzem mit Evernote arbeitest, findest du hier Informationen zum Erstellen von Notizen.

Zentrale Drehscheibe für alle Informationen

Inspiration für ein Projekt holt man sich oft online. Dann wird die Idee gemeinsam im Team ausgebaut und schließlich schriftlich auf den Punkt gebracht. Mit Evernote Business kannst du alle diese Schritte zentral zusammenfassen, damit alle Teammitglieder rasch und unkompliziert auf die Details zugreifen können.

Hier sind einige Beispiele für Inhalte, die du in Evernote Business erfassen kannst:

  • Projektzeitpläne
  • Web-Clips und Artikel
  • Fotos
  • Entwürfe
  • Budgettabellen
  • Meeting-Notizen mit Aktionspunkten

Notiere Ideen während eines Brainstormings auf einem Whiteboard und fotografiere diese dann mit der in der Evernote App integrierten Kamera. Die innovativen Ideen deines Teams befinden sich dann am selben Ort wie deine Projektdetails.

Vorhandene Inhalte in Evernote hinzufügen

Externe Inhalte können ganz einfach in Evernote gespeichert werden. Alle Arten von Inhalt, die dein Team regelmäßig für die Arbeit erstellt, erfasst, freigibt und durchsucht, können in Evernote hinzugefügt werden, zum Beispiel Dokumente, Tabellen, Präsentationen, PDF-Dateien oder eingescannte Informationen. Ziehe sie dazu einfach in eine Notiz.

Beispiele für Inhalte, die verschiedene Teams in Evernote Business speichern:

  • Software-Entwickler

    • Meeting-Notizen
    • Spezifikationen
    • Modelle
    • Bilder
    • Termine für die Veröffentlichung neuer Versionen
  • Projektmanager

    • Web-Clips von Artikeln
    • To-do-Listen
    • Fotos von gesammelten Ideen in Brainstorming-Sitzungen
    • Projektzeitpläne und Meilensteine
  • Führungskräfte

    • Informationen zur Entwicklung von Mitarbeitern und Managern
    • Jährliche Leistungsbewertungen

Andere Inhaltstypen zu einer Notiz hinzufügen

Wenn du eine Notiz bearbeiten möchtest, wähle eines der Symbole im Notizeditor aus:

  • Beliebige Dateitypen anhängen

  • Kontrollkästchen hinzufügen

  • Aufzählungen und nummerierte Listen hinzufügen

  • Fotos aus deinem Album „Aufnahmen“ hinzufügen

  • Foto mit deiner Kamera oder Webcam aufnehmen

  • Audio aufnehmen

Private und Business-Notizen verwenden

Alle arbeitsrelevanten Notizen sollten in Business-Notizbüchern gespeichert werden. Diese Notizen kann jedoch nicht automatisch jeder im Team sehen. Business-Notizbücher können nur von dir und dem Evernote-Kontoadministrator deines Unternehmens aufgerufen werden, wenn du sie nicht für andere im Team freigibst. Falls du geschäftliche Inhalte in privaten Notizbüchern gespeichert hast, kannst du diese Informationen in ein Business-Notizbuch verschieben. Weitere Informationen >>

Videoanleitungen

Schreiben in Evernote | Windows | Mac

Inhalte per E-Mail an Evernote senden | Windows | Mac

Webseiten in Evernote speichern | Windows | Mac

Dateien in Evernote anhängen | Windows | Mac

印象笔记入门指南-随时记录一切 | Windows; | Mac

;

印象笔记入门指南-保存邮件到印象笔记 | Windows; | Mac

;

印象笔记入门指南-使用印象笔记•剪藏保存网页 | Windows; | Mac

;

印象笔记入门指南-保存文件到印象笔记 | Windows; | Mac

;

LANGUAGES_SUPPORT LANGUAGES_INCLUDE=it,tr

Video %{current} von %{total} abspielen
Video %{current} von %{total}