Deaktivieren und erneutes Aktivieren eines Evernote Business-Kontos

Deaktivieren und erneutes Aktivieren eines Evernote Business-Kontos

Deaktivieren und erneutes Aktivieren eines Evernote Business-Kontos

Evernote Business-Konto deaktivieren

Jeder Kontoadministrator eines Evernote Business-Kontos kann das Konto mit den folgenden Schritten deaktivieren:

  • 1. Business-Notizen sichern

    Nachdem ein Evernote Business-Konto deaktiviert wurde, hat niemand mehr im Unternehmen Zugriff auf die Business-Notizen oder -Notizbücher. Dies gilt auch für die Kontoadministratoren. Daher sollten Nutzer alle Business-Inhalte, die sie behalten möchten, vor Ablauf des Rechnungszeitraums in private Notizbücher verschieben.

    Beachte, dass beim Kopieren der Business-Notizen in private Notizbücher nur die Inhalte der Notizen kopiert werden. Der Notizverlauf und die Business-Schlagwörter dieser Notizen werden nicht kopiert.

    Hinweis: Das Kopieren und Verschieben von Notizen zwischen Business-Notizbüchern und privaten Notizbüchern wird derzeit nur in Evernote für Windows Desktop und Evernote für Mac unterstützt.

    Nutzer können Business-Notizen in ein privates Notizbuch kopieren, indem sie die folgenden Schritte ausführen:

    1. Öffne ein Business-Notizbuch.
    2. Wähle die Notizen aus, die du kopieren möchtest. Wähle dann in der Menüleiste Notiz > In Notizbuch kopieren... aus.
    3. Wähle das private Notizbuch aus, in das du die Business-Notizen kopieren möchtest.

    Tipp:

    Um mehrere Notizen rasch aus einem Notizbuch zu kopieren, öffne einfach das Notizbuch und befolge diese Tipps:

    • Um mehrere Notizen auszuwählen, wähle die erste Notiz und dann zusätzliche Notizen aus, während du die Strg-Taste (Windows) oder die Command-Taste (Mac) gedrückt hältst.
    • Um alle Notizen auszuwählen, wähle im Drop-down-Menü Bearbeiten > Alles auswählen aus.

    Als Kontoadministrator kannst du alle Business-Notizbücher über die Administratorkonsole exportieren. Das gilt auch für die Notizbücher, die nicht freigegeben wurden.

    Weitere Informationen zum Exportieren und Importieren von wichtigen Notizen und Notizbüchern

    Wenn du Business-Notizen aus deinem Evernote Business-Konto löschen möchtest, lösche einfach deine Business-Notizen und leere dann den Business-Papierkorb über die Administratorkonsole.

    Vergewissere dich, dass du alle Inhalte, die du behalten möchtest, in ein privates Notizbuch kopiert oder auf deinen Computer exportiert hast, bevor du den Papierkorb leerst. Sobald Notizen aus dem Papierkorb gelöscht werden, kann der Inhalt nicht wiederhergestellt werden (auch nicht vom Evernote-Support). Lösche diese Notizen nur dann, wenn du dir absolut sicher bist, dass du sie nicht mehr brauchst.

  • 2. Konto deaktivieren

    Sobald die Business-Notizen aus deinem Business-Konto entfernt wurden, kannst du dein Evernote Business-Konto deaktivieren.

    Um dein Evernote Business-Konto zu deaktivieren, führe folgende Schritte aus:

    1. Melde dich in Evernote Web an, klicke auf einen Namen und wähle „Administratorkonsole“ im Pop-up-Menü aus.
    2. Wähle „Abrechnungsinformationen“ aus und klicke auf Mein Evernote Business-Konto deaktivieren.

    Nachdem du das Evernote Business-Konto deaktivierst, hast du bis zum Ablauf des aktuellen Abrechungszeitraums (Monat oder Jahr) weiterhin Zugriff auf die Inhalte des Business-Kontos. Anschließend werden alle Nutzer und auch du vom Business-Konto entfernt. Eure Konten werden auf Evernote Basic zurückgestuft. Nutzer, deren Plus- oder Premium-Abonnement beim Wechsel zum Business-Konto noch über ein Monat gültig war, können den Code nun einlösen, den Sie damals erhalten haben.

    Du möchtest dein Evernote Business-Konto rascher deaktivieren?

    Wenn du dein Evernote Business-Konto vor Ablauf des Rechnungszeitraums vollständig auflösen möchtest, wende dich an unser Kundebetreuerteam.

    1. Führe die Schritte 1 und 2 oben aus.
    2. Rufe die Administratorkonsole auf und entferne alle Nutzer aus dem Business-Konto, außer dich, dem Administrator.
    3. Wende dich an uns.

    Richtlinie für Erstattungen

    Weitere Informationen zu Erstattungen

Evernote Business-Konto erneut aktivieren

  1. Rufe die Evernote Business-Anmeldeseite auf.
  2. Versuche, ein neues Evernote Business-Konto mit der E-Mail-Adresse zu erstellen, die mit dem deaktivierten Evernote Business-Konto verknüpft ist. Dies ist nur für Kontoadministratoren möglich. Du erhältst einen Hinweis, dass die E-Mail-Adresse bereits mit einem deaktivierten Evernote Business-Konto verknüpft ist. Du kannst dann ein neues Konto erstellen oder das alte Konto erneut aktivieren.
  3. Wähle Konto erneut aktivieren aus und gib deine Zahlungsinformationen im nächsten Bildschirm ein. Nachdem du diese Daten angegeben hast, kannst du Nutzer einladen. Hinweis: Wenn für dein Konto die Abrechnung über Rechnung festgelegt war und keine freie Lizenz verfügbar ist, wirst du auf die Profilseite weitergeleitet.

LANGUAGES_ALL

Schlüsselwörter:

  • kündigen
  • Business kündigen
  • Business stornieren
  • Business-Konto kündigen
  • Business-Konto schließen
  • Evernote Business-Konto schließen
  • Mein Business-Konto schließen
  • Deaktivieren
  • Business Deaktivierung
  • Deaktivierung
  • Evernote Business-Konto verlassen
  • Verlassen
  • Evernote Business schließen
  • Evernote Business auflösen
Video %{current} von %{total} abspielen
Video %{current} von %{total}