Evernote Business-Administratorkonsole

Evernote Business-Administratorkonsole

Evernote Business-Administratorkonsole

In der Administratorkonsole kannst du Informationen, Nutzer und Inhalte des Evernote Business-Kontos verwalten. Nur Evernote Business-Administratoren haben Zugriff.

Einige der Funktionen der Administratorkonsole:

  • Kontozusammenfassung aufrufen
  • Nutzer hinzufügen und verwalten
  • Notizen, Notizbücher, Schlagwörter und Papierkorb eines Business-Kontos aufrufen und verwalten
  • Kontoverrechnung ansehen und verwalten
  • Single Sign-On einrichten

Zugriff auf die Administratorkonsole

Der Evernote Business-Kontoadministrator kann auf folgende Arten auf die Administratorkonsole zugreifen:

  • Melde dich in deinem Evernote-Konto in Evernote Web an und wähle die Schaltfläche der Administratorkonsole (Schlüssel) aus.
  • Wähle in Evernote für Mac oder Windows Hilfe > Zur Administratorkonsole... in der Evernote-Menüleiste aus.
 

Hier ein Überblick über die einzelnen Seiten in der Administratorkonsole.

Zusammenfassung

Auf der Seite „Zusammenfassung“ findest du einen Überblick über das Evernote Business-Konto, wie zum Beispiel die Anzahl der Nutzer und Business-Notizbücher im Konto. Außerdem kannst du hier neue Nutzer zum Evernote Business-Konto hinzufügen.

Über die Seite „Zusammenfassung“ der Administratorkonsole kannst du dir einen raschen Überblick über dein Konto verschaffen. Du findest unter anderem folgende Informationen:

  • Anzahl der Nutzer
  • Anzahl der Nutzer, für die die Genehmigung noch aussteht
  • Anzahl der Kontoadministratoren
  • Monatliche Nutzung

Nutzer hinzufügen

Auf der Seite „Nutzer hinzufügen“ kannst du neue Nutzer ins Team einladen. Es stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung, wie du Nutzer zu deinem Evernote Business-Konto hinzufügen kannst:

  • Nutzer einzeln einladen: Sende den Nutzern eine Einladung per E-Mail. Um einzelne Nutzer hinzuzufügen, gib die E-Mail-Adressen ein und klicke anschließend auf Einladen.

  • Automatische Bestätigung (nur Evernote Business-Konten, die vor dem 15. September 2017 erstellt wurden): Mit diesem Feature kannst du viel Zeit sparen, da du die Mitglieder deines Teams alle auf einmal zum Evernote Business-Konto einladen kannst und nicht jeden Nutzer einzeln angeben musst. Damit alle Nutzer deiner Domäne automatisch beitreten können, gib einfach die E-Mail-Domäne deines Unternehmens an und klicke auf Hinzufügen. Klicke anschließend auf Bestätigen, wenn du dazu aufgefordert wirst. Weitere Informationen >>

Nutzer verwalten

Auf der Seite „Nutzer verwalten“ kannst du die Evernote Business-Nutzer verwalten. Folgende Funktionen stehen zur Verfügung:

  • Liste aller Nutzer deines Evernote Business-Kontos anzeigen
  • Nutzer aus Evernote Business entfernen
  • Offene Einladungen zurückziehen oder erneut senden
  • Anderen Nutzern die Rolle des Kontoadministrators zuweisen oder entziehen
  • Business-E-Mail-Adresse anderer Nutzer ändern
  • Premium-Geschenkcodes senden (nur Evernote Business-Konten, die ab dem 15. September 2017 erstellt wurden)

Auf der Seite „Nutzer verwalten“ sind die folgenden Angaben zu den einzelnen Nutzern zu finden:

  • Name: Der Name, der mit dem Evernote-Konto des Nutzers verknüpft ist und in allen seinen Business-Notizbüchern angezeigt wird. Teilt ein Nutzer ein Business-Notizbuch mit dem gesamten Unternehmen, wird der Name auch als Kontakt im Business-Notizbuch angezeigt.
  • E-Mail: Die zum Evernote-Konto des Nutzers gehörende E-Mail-Adresse.
  • Mitglied seit: Das Datum, an dem der Nutzer Mitglied in deinem Evernote Business-Konto wurde.

Zugriffsverlauf

Auf der Seite „Zugriffsverlauf“ siehst du, zu welchem Zeitpunkt deine Business-Inhalte von Teammitgliedern aufgerufen wurden. Du kannst die Namen des jeweiligen Nutzers, den Anwendungs-Client, die IP-Adresse sowie das Datum und die ungefähre Zeit des Zugriffs aufrufen.

Notizbücher

Auf der Seite „Notizbücher“ lassen sich alle Business-Notizbücher des Kontos verwalten. Du kannst den Inhalt von Business-Notizbüchern exportieren, Business-Notizbücher löschen oder für andere Personen freigeben (wenn beispielsweise ein anderer Mitarbeiter ein Projekt übernimmt).

Auf der Seite „Notizbücher“ sind folgende Angaben über die Business-Notizbücher zu finden:

  • Notizbuchname: Der Name des Business-Notizbuchs.
  • Kontakt: Die Kontaktperson, die in einem Business-Notizbuch angezeigt wird, wenn es für das ganze Unternehmen freigeben wurde. Das Ändern der Kontaktperson hat keinen Einfluss auf die Benutzerrechte des Nutzers, der das Business-Notizbuch ursprünglich erstellt hat.
  • Mitglieder: Die Anzahl der Nutzer, die dem Business-Notizbuch beigetreten sind. Dazu zählen sowohl Nutzer, die dem Business-Notizbuch über die Business Home beigetreten sind, als auch Nutzer, die einzeln eingeladen wurden.
  • Freigabestatus: Der aktuelle Freigabestatus des Business-Notizbuchs. Hier siehst du, ob das Notizbuch freigegeben wurde und wenn ja, ob es für einzelne Nutzer freigegeben oder in der Business Home veröffentlicht wurde.
  • Typ: Das Kontonotizbuch eines Nutzers in Evernote Business-Konten, die ab dem 15. September 2017 erstellt wurden, wird in der Administratorkonsole entsprechend gekennzeichnet. Diese Notizbücher können lediglich exportiert werden. Weitere Informationen >>

Weitere Informationen zur Verwaltung von Business-Notizbüchern

Notizen

Auf der Seite „Notizen“ kannst du die Berechtigungen für alle Business-Notizen verwalten, die freigegeben wurden.

Schlagwörter

Auf der Seite „Schlagwörter“ kannst du Schlagwörter umbenennen oder löschen, die Notizen in deinem Business-Konto zugewiesen wurden. Wähle das Kontrollkästchen neben einem Schlagwort aus und wähle dann die entsprechende Aktion im Drop-down-Menü oben in der Liste aus.

Papierkorb

Administratoren können auf der Seite „Papierkorb“ einzelne Business-Notizen wiederherstellen oder auch dauerhaft löschen.

  • Notizen wiederherstellen: Um eine zuvor gelöschte Business-Notiz wiederherzustellen, wähle die Notiz aus und klicke auf Wiederherstellen.
  • Notizen löschen: Wenn du eine einzelne Notiz dauerhaft aus dem Papierkorb löschen willst, wähle die Notiz aus und klicke auf Löschen. Um alle Notizen in einem Business-Papierkorb dauerhaft zu löschen, klicke oben in der Business-Papierkorb-Liste auf die Schaltfläche Papierkorb leeren. Wurden Notizen dauerhaft gelöscht, gibt es keine Möglichkeit mehr, sie wiederherzustellen.

Hinweis: Vom Kontoadministrator vorgenommene Änderungen werden für Nutzer sichtbar, nachdem sie ihr Konto synchronisieren.

Abrechnungsinformationen

Auf der Seite „Abrechnungsinformationen“ findest du Informationen zur Abrechnung, die für das Evernote Business-Konto deines Unternehmens gespeichert sind. Dazu gehören die E-Mail-Adresse, Kreditkartendaten und Rechnungsadresse. Darüber hinaus enthält diese Seite die aktuelle Abrechnungsübersicht mit dem Datum der nächsten Zahlung, der Anzahl der Nutzer, für die aktuell Gebühren erhoben werden, sowie die Gesamtkosten für diese Nutzer. Klicke auf Abrechnungsinformationen bearbeiten, um die Informationen zu bearbeiten.

Abrechnungsverlauf

Auf der Seite „Abrechnungsverlauf“ findest du Belege für alle deine Abonnementzahlungen. Klicke auf eine Bestellnummer und verwende die Druckfunktion des Browsers, um den entsprechenden Beleg auszudrucken. Auf dieser Seite kannst du auch nachsehen, wann ein Evernote Business-Konto erstellt wurde.

Single Sign-On

Auf der Seite „Single Sign-On“ kannst du die SSO-Funktion für dein Unternehmen einrichten und verwalten. Weitere Informationen >>

Salesforce

Auf der Seite „Salesforce“ kannst du die Integration mit Salesforce verwalten. Du findest dort detaillierte Installationsschritte und den Zugriffscode für Business. Diese Seite ist nur in Evernote Business-Konten verfügbar, die vor dem 15. September 2017 erstellt wurden.

LANGUAGES_ALL LANGUAGES_EXCLUDE=ar,id,ms,th,vi

Schlüsselwörter:

  • Administratorkonsole
  • Evernote Business
  • Business verwalten
  • Nutzer hinzufügen
  • Schlagwörter verwalten
  • Business-Schlagwörter
  • Administrator
Video %{current} von %{total} abspielen
Video %{current} von %{total}