E‑Mails in Evernote speichern

E‑Mails in Evernote speichern
< Zurück / Weiter >

E‑Mails in Evernote speichern

Als Nutzer von Evernote Premium oder Business kannst du mithilfe deiner unverwechselbaren Evernote-E‑Mail-Adresse täglich bis zu 200 E‑Mails direkt in deinem Evernote-Konto speichern. So kannst du beispielsweise Buchungsbestätigungen, E‑Mails mit Ankündigungen, automatisierte Wochenberichte und beliebige andere E‑Mails, die du empfängst, in Evernote speichern, um jederzeit und von überall aus auf sie zuzugreifen. Hinweis: Nutzer eines Basic-Kontos können diese Funktion testweise nutzen und insgesamt 5 E‑Mails an sich weiterleiten.

Eigene Evernote-E‑Mail-Adresse ermitteln

Deine Evernote-E‑Mail-Adresse ist eine unverwechselbare Adresse, die du für das Weiterleiten von E‑Mails an dein Evernote-Konto nutzen kannst. Sie sieht ungefähr wie folgt aus: benutzername.5199b42@m.evernote.com. Um deine Evernote-E‑Mail-Adresse zu ermitteln, wechsle zu den Kontoeinstellungen:

  • Mac

    Wähle den Menüeintrag Hilfe > Kontoeinstellungen… aus. Die E‑Mail-Adresse deines Kontos findest du neben dem Eintrag „Notizen per E‑Mail senden an“.

  • Windows

    Klicke im Menü auf Extras > Kontoinformationen. Die E‑Mail-Adresse deines Kontos findest du neben dem Eintrag „Notizen per E‑Mail senden an“.

  • iOS (iPhone, iPad und iPod touch)

    Wähle zunächst den Tab „Konto“ aus, um das Kontomenü zu öffnen, und tippe anschließend auf Einstellungen > Evernote-E‑Mail-Adresse.

  • Android

    Tippe zunächst oben rechts auf die Menüschaltfläche (drei Punkte), wähle dort den Eintrag Einstellungen > Kontoinformationen aus und scrolle dann bis zu deiner Evernote-E‑Mail-Adresse herunter.

  • Web

    Klicke auf dein Profilfoto und wähle den Eintrag Einstellungen aus. Die E‑Mail-Adresse deines Kontos findest du im Bereich „Kontozusammenfassung“ unten neben dem Eintrag „Notizen per E‑Mail senden an“.

Expertentipp

Speichere deine Evernote-E‑Mail-Adresse als Kontakt in deinem E‑Mail-Adressbuch, und gib dem Kontakt einen gut zu merkenden Namen wie „Evernote-Upload“.

E‑Mails in Evernote speichern

Um E‑Mails in Evernote zu speichern, öffne die gewünschte E‑Mail und leite sie an deine Evernote-E‑Mail-Adresse weiter. Gib dazu im Empfängerfeld deine Evernote-Adresse ein und klicke anschließend auf Senden. Die E‑Mail erscheint daraufhin als neue Notiz in Evernote, wobei ihr als Titel automatisch der Betreff der E-Mail zugewiesen wird.

Bevor du eine E‑Mail an Evernote sendest, kannst du am Ende der Betreffzeile spezielle Zeichen angeben, um das Notizbuch festzulegen, in dem die E‑Mail gespeichert werden soll, oder um Schlagwörter zuzuweisen und Erinnerungen einzurichten.

  • !Erinnerung: Mit dem Ausrufezeichen (!) kannst du Erinnerungen einrichten. Um eine Erinnerung einzurichten, gib nach dem Ausrufezeichen entweder das Wort „tomorrow“ (morgen) oder ein Datum im Format „Jahr/Monat/Tag“ in durch Schrägstriche getrennten Ziffern an. Beispiele: !, !tomorrow, !2020/09/18
  • @Notizbuch: Wenn eine Notiz nicht in deinem Standardnotizbuch gespeichert werden soll, kannst du mit dem @‑Zeichen gefolgt vom Notizbuchtitel ein anderes Notizbuch angeben (z. B. „@Reise“). Sollte der Titel des gewünschten Notizbuchs Leerzeichen enthalten, brauchst du keine Anführungszeichen anzugeben. Beispielsweise würdest du einfach „@Reisen ins Ausland“ oder „@Mein Notizbuch“ hinten in die Betreffzeile schreiben.
  • #Schlagwort: Mit dem Doppelkreuz bzw. Rautezeichen (#) kannst du Schlagwörter wie „#Berlin #Deutschland“ angeben.

Standardformat

Betreffzeile: [Notiztitel] ![Erinnerungstermin (optional)] @[Notizbuch] #[Schlagwort]

Hinweis: Du kannst diese Zeichen beliebig kombinieren, aber um ein korrektes Sortierverhalten zu gewährleisten, solltest du zuerst die Erinnerung, dann das Notizbuch und zuletzt die Schlagwörter angeben.

Beispiele

Sende Ideen zur Planung einer Party an das Notizbuch „Veranstaltungen“, füge das Schlagwort „Jubiläum“ hinzu und richte eine Erinnerung ein:

  • Betreffzeile: Fünfjähriges Jubiläum !2019/09/18 @Veranstaltungen #Jubiläum

Sende Hotelreservierungen an das Notizbuch „Reiseplanung“ und füge das Schlagwort „Japan“ hinzu:

  • Betreffzeile: Hotelreservierung @Reiseplanung #Japan

E‑Mails an vorhandene Notiz anhängen

Wenn du Text an eine vorhandene Notiz anhängen möchtest, gib am Ende der Betreffzeile ein Pluszeichen (+) an. Auf diese Weise wird der Textinhalt der E‑Mail am Ende der neuesten Notiz mit dem jeweiligen Titel eingefügt.

E‑Mails automatisch in Notizbüchern mit verwandten Notizen speichern

Standardmäßig werden E‑Mails, die an dein Evernote-Konto gesendet werden, im Standardnotizbuch abgelegt. Wenn du häufig E‑Mails in Evernote speicherst und sie mithilfe von ähnlichen Notizbüchern und Schlagwörtern organisierst, kannst du die Funktion zur automatischen Ablage aktivieren. Wenn du eine E‑Mail an Evernote weiterleitest, sucht die automatische Ablage in deinem Konto nach verwandten Notizen und verwendet für die neuen Notizen automatisch die gleichen Notizbücher und Schlagwörter.

Die Funktion zur automatischen Ablage kannst du in Evernote Web in deinen persönlichen Einstellungen aktivieren.

Automatisches Filtern und Weiterleiten von E‑Mails

Du kannst darüber hinaus die automatischen Filter deines E‑Mail-Clients so konfigurieren, dass alle E‑Mails eines bestimmten Absenders oder mit einem bestimmten Betreff automatisch an dein Evernote-Konto weitergeleitet werden.

Beispielsweise kannst du in deiner E‑Mail-Anwendung eine Regel einrichten, die dafür sorgt, dass alle E‑Mails von „Google Analytics“ mit dem Betreff „Wöchentlicher Bericht“ automatisch an das Notizbuch „Berichte“ deines Unternehmens weitergeleitet werden.

Eigene E‑Mail-Adresse zurücksetzen

Um die E‑Mail-Adresse deines Evernote-Kontos für eingehende Nachrichten zurückzusetzen, rufe zunächst die Seite „Kontoeinstellungen“ auf und wähle die Kontozusammenfassung aus. Klicke anschließend unten im Abschnitt „Notizen per E-Mail senden an“ auf Zurücksetzen. Dies ist beispielsweise nützlich, wenn du deine E‑Mail-Adresse mit anderen Personen geteilt hast und ihren Zugriff nun widerrufen möchtest.

Automatische Ablage

Du kannst festlegen, dass Evernote deine per E‑Mail empfangenen Notizen mithilfe der automatischen Ablagefunktion organisiert. Sobald du die automatische Ablage in den Kontoeinstellungen aktiviert hast, überprüft Evernote, wo du in der Vergangenheit verwandte Inhalte gespeichert und welche Schlagwörter du dabei verwendet hast. Diese Funktion basiert auf den gleichen Algorithmen wie die automatische Ablage des Evernote Web Clippers. Wenn die automatische Ablage aktiviert ist, du deine Notizen aber an einem bestimmten anderen Ort speichern möchtest, kannst du im Betreff der E‑Mail nach wie vor das gewünschte Notizbuch oder Schlagwort angeben. Auf diese Weise kannst du die automatische Ablage für die jeweilige Notiz umgehen.

 

LANGUAGES_SUPPORT LANGUAGES_INCLUDE=it,tr,ms

Schlüsselwörter:

  • E-Mail
  • E-Mail-Adresse
  • E-Mail an Evernote
  • Notiz per E-Mail erstellen
  • E-Mail-Notiz
  • E-Mail als Notiz
  • Notiz aus E-Mail erzeugen
  • E-Mail importieren
  • E-Mail an Notiz weiterleiten
  • weiterleiten
  • E-Mail versenden
  • Evernote-E-Mail-Adresse
  • E-Mail