Unterschied zwischen privaten und Business-Notizbüchern

Unterschied zwischen privaten und Business-Notizbüchern

Unterschied zwischen privaten und Business-Notizbüchern

In den Notizbüchern in Evernote Business kannst du gezielt geschäftliche Inhalte erstellen und Informationen für dein Team freigeben. Hier ein kurzer Vergleich, der dir bei der Entscheidung helfen soll, welche Inhalte in ein privates und welche in ein Business-Notizbuch gehören.

Hinweis: Falls dein Evernote Business-Konto ab dem 15. September 2017 erstellt wurde, werden private Notizbücher im Business-Konto nicht angezeigt. Falls du Inhalte in privaten Notizbüchern speichern möchtest, erstelle ein zweites Evernote-Konto für den privaten Gebrauch.

  Personal notebooks Business notebooks

Art des Inhalts

In privaten Notizbüchern sind z. B. solche Inhalte zu finden:

  • Einkaufs- und To-do-Listen
  • Kurse im Fitnessstudio, Schulferien oder Spielpläne
  • Aus Websites geclippte Geschenkideen
  • Bei Online-Einkäufen per E-Mail erhaltene Quittungen
  • Reisepläne, bestätigte Hotelreservierungen und Landkarten

In Business-Notizbüchern sind z. B. solche Inhalte zu finden:

  • Projektziele, Zeitpläne und Meeting-Notizen
  • Fragen für Einstellungsgespräche, Lebensläufe von Bewerbern, Feedback
  • Vorlagen für Marketing-Blogs und E-Mail-Kommunikation sowie Zeitpläne
  • Vertriebskontakte, Informationen zu Kunden und Notizen von Kundengesprächen

Zugriff

Dein Inhalt ist privat und nur für dich sichtbar, wenn du ihn nicht mit anderen teilst.

Dein Inhalt ist nur für dich sichtbar, wenn du ihn nicht mit anderen teilst oder in der Business Home veröffentlichst.

Hinweis:

  • Kontoadministratoren können die Berechtigungen für Notizbücher ändern und anderen Nutzern Zugriff gewähren.
  • Die Inhalte verbleiben beim Unternehmen, wenn du es verlässt.

Freigabe von Inhalten

Kann für jedermann freigegeben werden.

Kann für Einzelpersonen freigegeben oder in der Business Home veröffentlicht werden, damit jedes Mitglied deines Teams darauf zugreifen kann

Kontaktdaten

(Evernote Business-Konten, die vor dem 15. September 2017 erstellt wurden)

Beim Freigeben wird die E-Mail-Adresse angezeigt, die du zum Anmelden in Evernote verwendest (in der Regel deine private E-Mail-Adresse). Diese E-Mail-Adresse kann geändert werden.

Beim Freigeben wird deine geschäftliche E-Mail-Adresse angezeigt, falls du zusätzlich zu der E-Mail-Adresse, mit der du dich im Konto anmeldest, eine weitere hinzugefügt hast.

LANGUAGES_ALL

Schlüsselwörter:

  • business notizbücher
  • business notizen
  • evernote business
  • organisieren
  • welches Notizbuch
  • welche Art von Notizbuch
Video %{current} von %{total} abspielen
Video %{current} von %{total}