Funktionsweise der Synchronisation in Evernote

Funktionsweise der Synchronisation in Evernote
< Zurück / Weiter >

Funktionsweise der Synchronisation in Evernote

Übersicht

Der Service von Evernote wurde so konstruiert, dass jeder Synchronisationsvorgang über Evernote Web abgewickelt wird. Wenn du beispielsweise von einer Desktop-Version von Evernote aus eine Synchronisation veranlasst, werden alle neuen bzw. aktualisierten Inhalte zunächst zu Evernote Web hochgeladen. Von dort aus können sie dann im Rahmen einer späteren Synchronisation auf deine sonstigen Geräte heruntergeladen werden. Jede synchronisierte Notiz deines Kontos wird in Evernote Web gespeichert. In Evernote für Windows und macOS werden alle deine Notizen zudem in einer lokalen Datenbank auf der Festplatte bzw. SSD deines Computers gespeichert.

Änderungskonflikte

Gelegentlich kommt es vor, dass zwei Versionen derselben Notiz miteinander in Konflikt stehen. Dies kann beispielsweise passieren, wenn eine bestimmte Notiz auf zwei verschiedenen Geräten bearbeitet wird, bevor eine Synchronisation stattgefunden hat. In einem solchen Fall wird die betroffene Notiz temporär im Notizbuch namens „Änderungskonflikte“ abgelegt. Diese Vorsichtsmaßnahme dient dazu einen etwaigen Datenverlust zu vermeiden und ermöglicht es dir, die in Konflikt stehenden Inhalte manuell zu prüfen und zusammenzuführen.

Ursache für Änderungskonflikte

Wenn du dieselbe Notiz auf zwei verschiedenen Geräten (A und B) bearbeitest und keine vollständige Synchronisation erfolgt (eine Synchronisation des Geräts A mit dem Server und anschließend mit dem Gerät; B), bevor du die Notiz auf Gerät B bearbeitest, kann die betroffene Notiz temporär im Notizbuch „Änderungskonflikte“ abgelegt werden.

Änderungskonflikte auflösen

Wenn das Notizbuch „Änderungskonflikte“ in deinem Konto angezeigt wird, überprüfe die Inhalte aller Notizversionen, die nicht automatisch zusammengeführt werden konnten, und übernimm etwaige Änderungen von Hand. Sobald du der Ansicht bist, dass die ursprüngliche Notiz alle gewünschten Änderungen enthält, lösche die entsprechende Notiz aus dem Notizbuch „Änderungskonflikte“ (und auch das Notizbuch selbst, sofern es leer ist). Wenn du eine bestimmte Version der Notiz speichern möchtest, kannst du den Inhalt der jeweiligen Notiz kopieren und ihn in eine neue oder vorhandene Notiz deines Kontos einfügen.

Änderungskonflikte verhindern

Am besten lassen sich Änderungskonflikte von vornherein vermeiden, indem du bei jeder Nutzung von Evernote darauf achtest, dass dein jeweils verwendetes Gerät ausreichend Gelegenheit zur Synchronisation hatte, bevor du deine Notizen auf einem anderen Gerät öffnest. Zwar sollte die Synchronisation automatisch und nach jeder Änderung einer Notiz im Hintergrund erfolgen, jedoch kann es Situationen geben, in denen dies nicht möglich ist – beispielsweise bei einer Unterbrechung deiner Internetverbindung.

Verwandte Themen

Synchronisationsprobleme beheben

LANGUAGES_SUPPORT LANGUAGES_INCLUDE=ms

Schlüsselwörter:

  • Synchronisieren
  • Synchronisation
  • Cloud
  • Änderungskonflikte