Notizen erstellen

Notizen erstellen
< Zurück / Weiter >

Notizen erstellen

Eine Notiz ist genau das, wonach es klingt – eine bestimmte Information, die du für den späteren Gebrauch speichern möchtest. In einer Notiz kannst du nahezu jede Art von Inhalt speichern.

Beispiele für Notizen

Methoden zum Erstellen von Notizen

In einer Notiz kannst du nahezu jede Art von Inhalt festhalten. Hier sind einige Anregungen für den schnellen Einstieg:

  • Erfasse getippte oder handschriftliche Notizen oder auch Audionotizen von Meetings.
  • Versieh Fotos und PDF-Dateien mit Anmerkungen, um Teammitgliedern in anderen Büros oder im Außendienst schnell Feedback zu liefern.
  • Mache Fotos von Dingen, die dich zu neuen Ideen, neuen Entwürfen oder neuen Kompositionen inspirieren.
  • Schieße Fotos von Whiteboards oder Post-it®-Notizen aus einem Brainstorming.
  • Scanne mithilfe der Kamerafunktion Verträge, Rechtsdokumente, Belege oder Visitenkarten.
  • Verwende deinen Computer, dein Smartphone oder dein Tablet, um jegliche Art von Notiz zu erstellen und später wieder abzurufen.

Erstelle Notizen am Computer

Erstelle Notizen auf deinen Mobilgeräten

 

Textnotiz erstellen

  • Mac

    Schritt 1: Erstellen einer Notiz

    1. Wähle im Navigationsmenü den Eintrag Notizen aus.
    2. Klicke auf die Schaltfläche + Neue Notiz in {Name des Standardnotizbuchs}.
    3. Versieh deine Notiz mit einem Titel, damit du sie später leichter wiederfindest.
    4. Klicke in den Textkörper der Notiz, damit der Eingabecursor erscheint, und gib deinen Text ein.
  • Windows

    Schritt 1: Erstellen einer Notiz

    Tippe in der Seitenleiste auf die Plus-Schaltfläche (+), um eine neue Notiz zu erstellen.

  • iPhone, iPad und iPod touch

    Schritt 1: Erstellen einer Notiz

    Tippe auf die grüne Plus-Schaltfläche (+), um eine neue Notiz zu erstellen.

  • Android

    Schritt 1: Erstellen einer Notiz

    Tippe auf die grüne Plus-Schaltfläche (+), um eine neue Notiz zu erstellen.

  • Web

    Schritt 1: Erstellen einer Notiz

    Tippe in der Seitenleiste auf die Plus-Schaltfläche (+), um eine neue Notiz zu erstellen.

Hinweis: Business-Notizen verbleiben beim Unternehmen. Private Notizen bleiben privat und verbleiben auch nach Verlassen des Unternehmens bei dir.

Andere Arten von Inhalt zu einer Notiz hinzufügen

Wenn du durch Anklicken oder Antippen eine Notiz zum Bearbeiten ausgewählt hast, stehen dir folgende Symbole im Notizeditor zur Verfügung:

  • Dateien beliebigen Typs anhängen

  • Kontrollkästchen hinzufügen

  • Stichpunktlisten oder nummerierte Listen hinzufügen

  • Fotos aus deiner Galerie hinzufügen

  • Foto mit der Kamerafunktion bzw. deiner Webcam machen

  • Audio aufnehmen

Notizen bearbeiten

Du kannst Notizen bearbeiten, die du selbst erstellt hast oder die andere Nutzer mit der Berechtigung zum Bearbeiten oder der Berechtigung zum Bearbeiten und Einladen für dich freigegeben haben.

Text bearbeiten

Um einen Text zu bearbeiten, öffne die gewünschte Notiz, klicke in den Notiztext und nimm die Änderungen vor. Evernote synchronisiert deine Notiz regelmäßig über das Internet, du kannst deine Notizen bei Bedarf aber auch jederzeit manuell synchronisieren, indem du auf den Kreis mit den beiden Pfeilen klickst bzw. tippst.

Notizen löschen

macOS: Wähle im Evernote-Menü den Befehl Notiz > Notiz löschen aus oder tippe in der Notiz oben auf das Papierkorb-Symbol. Dadurch wird die Notiz in den Papierkorb verschoben. Mehr erfahren

Stile und Layouts anpassen

Verwende die Werkzeuge zur Textformatierung und für das Layout, um das Erscheinungsbild deiner Notiz zu verändern:

  1. Schriftstil-Werkzeuge: Zum Formatieren von Text als fett, kursiv oder unterstrichen.
  2. Textmarker-Werkzeug: Zum Hervorheben von markiertem Text.
  3. Listen-Werkzeuge: Zum Erstellen von Checklisten, Stichpunktlisten und nummerierten Listen.
  4. Layout-Werkzeuge: Zum Einfügen von Trennlinien, Ausrichten von Text und Einfügen von Tabellen.

Hinweis: Rufe aus dem Evernote-Menü einen der Befehle Datei > Rückgängig bzw. Datei > Wiederholen auf, um zuvor gemachte Formatierungsänderungen rückgängig zu machen bzw. wiederherzustellen.

Weitere Tipps

Im Folgenden findest du einige weitere Tipps zum Erstellen von Notizen:

  • Checklisten: Verwende Checklisten, um Aufgaben zu verwalten. Mehr erfahren
  • Richte Erinnerungen für Aufgaben ein: Verwende Erinnerungen, um Notizen mit zeitkritischen Informationen im Blick zu behalten und über anstehende Aufgaben und Veranstaltungen benachrichtigt zu werden. Mehr erfahren
  • Kommentiere Notizen: Kläre Fragen und bitte um Feedback, indem du eine Notiz, ein Bild oder eine PDF-Datei mit Anmerkungen versiehst. Verwende dabei Linien, Formen und Pfeile, um klärende Kommentare für die weitere Zusammenarbeit hinzuzufügen. Mehr erfahren
  • Leite E-Mails direkt an Evernote weiter: Leite digitale Belege, Reisebuchungen oder wöchentliche Newsletter direkt an dein Evernote-Konto weiter. Mehr erfahren
  • Scanne Visitenkarten: Verwende Evernote, um Fotos von Visitenkarte zu machen, automatisch die Kontaktdaten aus den Karten zu gewinnen und in Evernote zu speichern und sie mit LinkedIn-Profilen abzugleichen. Mehr erfahren
  • Clippe Webseiten: Speichere vom Browser auf deinem Desktop-Computer aus Abschnitte und ganze Seiten aus dem Internet. Sobald die Inhalte gespeichert sind, kannst du sie kommentieren, bearbeiten und für andere Nutzer freigeben. Mehr erfahren

LANGUAGES_ALL LANGUAGES_EXCLUDE=vi,th,ms,ar,id

Schlüsselwörter:

  • Notizen erstellen
  • Neue Notiz
  • Notizen hinzufügen
  • Notizen schreiben
  • Notizen verfassen