Evernote Business – Kurzanleitung

Evernote Business – Kurzanleitung
< Zurück / Weiter >

Evernote Business – Kurzanleitung

Vier einfache Schritten für den Einstieg in Evernote Business:

  1. Erstelle ein Evernote Business-Konto.
  2. Erstelle unternehmensweite Arbeitsbereiche und füge ihnen Inhalte hinzu.
  3. Lade dein team ein.
  4. Gib die Arbeitsbereiche für dein Team frei.

Eine detaillierte Anleitung für das Einrichten von Evernote Business für dein Team findest du im Handbuch für die Einführung von Evernote Business.

1. Evernote Business-Konto erstellen

So erstellst du ein Evernote Business-Konto für dein Team:

  1. Rufe die Evernote Business-Website auf und klicke auf Kostenlos testen.
  2. Fülle das Formular aus und gib dabei deinen Vor- und Nachnamen, den Namen des Unternehmens, deine geschäftliche E-Mail-Adresse und ein Passwort für das Konto ein.

Falls du bereits ein Evernote-Konto hast und du die damit verknüpfte E-Mail-Adresse für das Business-Konto verwenden möchtest, wirst du aufgefordert, dich anzumelden und eine andere E-Mail-Adresse für das bestehende Konto auszuwählen. Deine bisherige Adresse kann dann für das neue Konto verwendet werden.

Mehr erfahren >>

2. Unternehmensweite Arbeitsbereiche erstellen und Inhalte hinzufügen

Einem Arbeitsbereich lassen sich beispielsweise folgende Inhalte hinzufügen:

  • Projektzeitpläne
  • Web-Clips und Artikel
  • Fotos
  • Entwürfe
  • Budgettabellen
  • Meeting-Notizen mit Aktionspunkten

Schieße bei einem Projekt-Brainstorming mithilfe der in der Evernote App integrierten Kamerafunktion Fotos vom Whiteboard mit den notierten Ideen. Auf diese Weise werden alle guten Ideen deines Teams zusammen mit den übrigen Projektdetails an einem gemeinsamen Ort erfasst. Weitere Anregungen >>

3. Team einladen

Gehe zur Administratorkonsole und sende Einladungen an die Nutzer, die dem Konto beitreten sollen:

  1. Klicke im Navigationsmenü auf Nutzer hinzufügen.
  2. Gib die geschäftliche E-Mail-Adresse aller Nutzer ein, die du einladen möchtest.
  3. Klicke auf Einladen, wenn du die Einladungen senden möchtest.

Die Nutzer erhalten eine Einladung per E-Mail mit einer Anleitung, wie sie dem Evernote Business-Konto des Teams beitreten können.

4. Arbeitsbereiche für das Team freigeben

Sobald du einige Arbeitsbereiche für dein Team erstellt hast, kannst du sie für alle Teammitglieder freigeben, indem du sie ins Übersichtsverzeichnis aufnehmen lässt. Nach der Freigabe ist jeder Nutzer des Kontos berechtigt, den Arbeitsbereichen beizutreten und alle Inhalte einzusehen.

Hinweis: Kontoadministratoren und Notizbuchinhaber können anderen Mitgliedern des Teams zusätzlich die Berechtigung zum Bearbeiten oder zum Bearbeiten und Einladen gewähren.

Tipp: Mitarbeiter eines Unternehmens sind in der Regel dazu verpflichtet, die Richtlinien zur Geheimhaltung von Unternehmensdaten einzuhalten. Vergewissere dich also, diese Richtlinien verstanden zu haben, bevor du Business-Notizen mit Personen außerhalb des Unternehmens per E-Mail oder als öffentlichen Link teilst. Als Administrator kannst du die Nutzer sowie ihre Berechtigungen für jedes Business-Notizbuch aufrufen und verwalten.

Nützliche Ressourcen

Detailliertere Informationen zum Einstieg mit Evernote Business findest du in den folgenden Ressourcen:

LANGUAGES_ALL

Schlüsselwörter:

  • Kontoadministrator
  • Business-Administrator