Erste Schritte mit Evernote Business für Kontoadministratoren

Erste Schritte mit Evernote Business für Kontoadministratoren

Erste Schritte mit Evernote Business für Kontoadministratoren

Was ist Evernote Business?

Mit Evernote Business kann dein Unternehmen das kollektive Know-how des ganzen Unternehmens erfassen, durchsuchen, freigeben und erkunden. Mit den vier einfachen Schritten dieser Übersicht kannst du schon nach kurzer Zeit effektiv mit Evernote Business arbeiten:

  1. Neues Evernote Business-Konto für dein Unternehmen erstellen
  2. Nutzer hinzufügen
  3. Business-Notizbücher erstellen und Inhalte hinzufügen
  4. Business-Inhalte für das Team freigeben

1. Neues Evernote Business-Konto für dein Unternehmen erstellen

Es gibt zwei Möglichkeiten, um ein neues Konto zu erstellen, je nachdem, ob du neu bei Evernote bist oder schon ein privates Evernote-Konto hast.

Wenn du ein bestehendes Evernote-Konto hast:

Melde dich in deinem privaten Konto an und führe ein Upgrade für dein Konto auf Evernote Business durch.

In Evernote anmelden

Weitere Informationen zu Upgrades von vorhandenen Konten

Wenn du neu bei Evernote bist:

  1. Rufe die Evernote Business-Webseite auf und klicke auf Hol dir Business.

    Sign up for a new account

  2. Fülle das Formular aus.

    Create a new account

2. Nutzer hinzufügen

Je mehr Personen du zu Evernote hinzufügst, desto leichter ist es für Teams, andere Personen, die an ähnlichen Projekten arbeiten, zu finden und bei Projekten mit anderen Personen zusammenzuarbeiten.

Automatisch neue Nutzer hinzufügen

Mit Evernote kannst du einem Unternehmenskonto basierend auf E-Mail-Domänen ganz einfach mehrere Nutzer hinzufügen. Sobald du die E-Mail-Domäne des Unternehmens angegeben hast, wird jeder, der mit dieser E-Mail-Domäne dem Evernote-Konto des Unternehmens beitritt, automatisch als Nutzer zu diesem Konto hinzugefügt.

Automatische Genehmigung von Nutzern

Auf der Seite „Nutzer hinzufügen“ in der Administratorkonsole kannst du im Abschnitt zur automatischen Bestätigung die Domäne deines Unternehmens eingeben, z. B. @unternehmen.com. Klicke auf die Schaltfläche Hinzufügen und auf Bestätigen, wenn du dazu aufgefordert wirst.

Hinweis: Wenn du für das Evernote Business-Konto deines Unternehmens eine monatliche Zahlung per Kreditkarte gewählt hast, wird die Karte für jeden neuen Nutzer belastet, der dem Evernote-Konto deines Unternehmens beitritt.

Nutzer individuell per E-Mail einladen

Als weitere Möglichkeit, Nutzer zum Evernote Business-Konto deines Unternehmens einzuladen, kannst du Personen von der Administratorkonsole aus einzeln einladen.

Nutzer hinzufügen

  1. Wähle im seitlichen Navigationsmenü Nutzer hinzufügen aus.
  2. Gib die geschäftliche E-Mail-Adresse der jeweiligen Person oder eine Liste von geschäftlichen E-Mail-Adressen ein, die jeweils durch ein Komma getrennt sind.
  3. Klicke auf Einladen, wenn du die Einladungen senden möchtest. Nutzer erhalten eine E-Mail-Einladung mit Anleitungen zum Beitreten des Evernote Business-Kontos deines Unternehmens.

    Invite users

  4. Nach Versand einer Einladung an andere Nutzer wäre es gut, wenn du ihnen einige zusätzliche Informationen über den Beitritt zu Evernote Business schicken würdest, damit sie alle Vorgänge gut verstehen.

3. Business-Notizbücher erstellen und Inhalte hinzufügen

Business-Notizen bleiben im Unternehmenskonto.

Wenn du bereits Evernote-Nutzer bist und ein Upgrade für dein Kontos durchführst, um dem Evernote-Konto deines Unternehmens beizutreten, kannst du nun auch Inhalte in Business-Notizbüchern erstellen. Denke aber immer daran, dass alle Business-Notizen im Unternehmenskonto bleiben, selbst wenn du das Unternehmen einmal verlässt. Alle privaten Notizen bleiben privat, es sei denn du gibst sie explizit für andere Personen frei, verschiebst sie in ein Business-Notizbuch, konvertierst ein privates Notizbuch in ein Business-Notizbuch oder veröffentlichst es im Evernote-Konto deines Unternehmens.

Private Notizbücher in Business-Notizbücher umwandeln

Du hast unter Umständen bereits arbeitsbezogene Notizen in privaten Notizbüchern gespeichert und kannst diese dann in Business-Notizbücher verschieben, nachdem du dem Evernote-Konto deines Unternehmens beigetreten bist. Klicke dazu in Evernote für Mac oder Evernote für Windows Desktop einfach mit der rechten Maustaste auf ein privates Notizbuch und wähle dann In Business-Notizbuch konvertieren aus. Sobald du ein neues Business-Notizbuch erstellt hast, kannst du es für andere Personen freigeben oder es in der Evernote Business Home deines Unternehmens veröffentlichen. Alle Inhalte, die du in Business-Notizbüchern erstellst, sind nur für dich und den Administrator deines Unternehmenskontos sichtbar, es sei denn, du gibst sie explizit für andere Nutzer frei oder veröffentlichst sie in der Evernote Business Home deines Unternehmens.

4. Business-Inhalte für das Team freigeben

Nachdem du einige Business-Notizbücher erstellt hast, kannst du sie für alle Teammitglieder freigeben, indem du sie in der Business Home veröffentlichst. Sobald sie in der Business Home veröffentlicht wurden, ist jeder Nutzer des Unternehmenskontos dazu berechtigt, alle Inhalte der Notizbücher anzusehen.

Hinweis: Administratoren und Notizbuchinhaber können zusätzlich die Berechtigung zum Bearbeiten sowie die Berechtigung zum Bearbeiten und Einladen an Personen im Unternehmen vergeben.

Mitarbeiter eines Unternehmens sind in der Regel dazu verpflichtet, die Unternehmensrichtlinien zur Geheimhaltung von Unternehmensdaten einzuhalten. Vergewissere dich also, diese Richtlinien klar und deutlich verstanden zu haben, bevor du Business-Notizen mit anderen Personen außerhalb des Unternehmens per E-Mail oder als öffentlichen Link teilst. Als Administrator kannst du die Nutzer sowie ihre Berechtigungen für jedes Business-Notizbuch aufrufen und verwalten.

Nützliche Ressourcen

Details zur Einrichtung eines Evernote Business-Kontos findest du in den folgenden Ressourcen:

LANGUAGES_ALL

Schlüsselwörter:

  • Kontoadministrator
  • Business-Administrator
Video %{current} von %{total} abspielen
Video %{current} von %{total}