Importieren von Inhalten aus anderen Notiz-Apps in Evernote

Importieren von Inhalten aus anderen Notiz-Apps in Evernote

Importieren von Inhalten aus anderen Notiz-Apps in Evernote

Willkommen! Es ist ganz einfach, alle deine Daten in Evernote zu übertragen.

So funktioniert Evernote

  • Alle deine Inhalte werden in Form von Notizen gespeichert. Du kannst Text, Listen, Fotos, PDFs, Dateianhänge und vieles mehr speichern.
  • Notizen werden in Notizbüchern organisiert. Du kannst ein Notizbuch oder mehrere erstellen und deine Notizen in Notizbüchern ganz nach deinen Wünschen organisieren. Zum Beispiel könntest du alle deine Rezeptnotizen im Notizbuch „Mein Kochbuch“ speichern.
  • Deine Notizen und Notizbücher werden mit den Evernote-Servern synchronisiert, damit deine Inhalte auf allen deinen Geräten verfügbar sind, auf denen du Evernote installiert hast. Evernote ist verfügbar für Mac, Windows, iOS, Android, Windows Phone, BlackBerry und in allen Webbrowsern.

Schritt 1: Aus dem anderen Dienst exportieren

1. Melde dich im Dienst an und rufe die Option Exportieren auf.

2. Lade deine Notizen als eine oder mehrere ZIP-Dateien herunter. Jede ZIP-Datei ist ein Container, in dem deine Notizen gespeichert werden. Tipp: Wenn du Notizen nach Themen oder Ordnern sortierst, solltest du die Notizen nach Themen geordnet in unterschiedliche Notizbücher in Evernote speichern. Exportiere jedes deiner Themen als gesonderte ZIP-Datei, damit du sie so importieren und jeweils gruppiert speichern kannst.

Hinweis: Das Herunterladen deiner Inhalte kann einige Minuten oder Stunden dauern. Dies hängt von der Größe deines Kontos und der Geschwindigkeit deiner Internetverbindung ab.

Schritt 2: Daten in Evernote importieren

1. Lade Evernote auf deinem Computer herunter, erstelle ein Evernote-Konto und melde dich in Evernote an.

2. Öffne und extrahiere deine ZIP-Dateien in Ordnern auf deinem Computer. In der Regel reicht ein Doppelklick oder Rechtsklick auf eine ZIP-Datei, um einen Ordner mit deinen Notizen zu erstellen.

3. Importiere deine Notizen.

  • Windows

    Öffne Evernote für Windows Desktop und wähle Tools > Ordner importieren aus. Rufe dann den Ordner auf, den du beim Extrahieren deiner ZIP-Datei erstellt hast. Du findest den Ordner möglicherweise auf deiner lokalen Festplatte unter „Benutzer“ > „Benutzername“ > „Desktop“ oder „Downloads“. Wähle das Notizbuch und anschließend „OK“ aus. Die Dateien im Ordner werden dann in Evernote importiert.

  • Mac

    Rufe den beim Extrahieren deiner ZIP-Datei erstellten Ordner im Mac Finder auf. Deine Notizen sind in diesem Ordner enthalten. Öffne Evernote für Mac, wähle alle Notizen im Ordner aus und ziehe sie in einen Ordner oder in deine Notizliste.

    Außerdem kannst du eine Datei direkt in einen Evernote-Ordner oder in deine Evernote-Notizliste ziehen, um diese Datei als Evernote-Notiz hinzuzufügen.

Die Dateien, die du soeben importiert hast, erscheinen als einzelne Notizen in einem Evernote-Notizbuch.

Möglicherweise sind einige Fotos und Dokumente nach dem Import nicht angehängt. Du kannst die Anhänge einfach direkt in die Evernote-Notizen ziehen.

Schritt 3: Lernen, wie du Evernote optimal nutzen kannst

Hier einige Ressourcen für den Einstieg:

  1. Evernote – Hilfe und Schulung
  2. Evernote-Handbuch
  3. Evernote-Blog

Wende dich an uns, falls du Fragen hast oder Hilfe benötigst.

LANGUAGES_SUPPORT LANGUAGES_EXCLUDE=zh-ch-yxbj

Schlüsselwörter:

  • Catch
  • Catch Premium
  • Catch Pro
  • Catch importieren
  • Von Catch importieren
  • Migrieren
  • Mein Catch
  • Notespark
  • Springpad
  • OneNote
Video %{current} von %{total} abspielen
Video %{current} von %{total}