Deaktivieren und Reaktivieren eines Evernote-Kontos

Deaktivieren und Reaktivieren eines Evernote-Kontos
< Zurück / Weiter >

Deaktivieren und Reaktivieren eines Evernote-Kontos

Das Deaktivieren deines Kontos hat zur Folge, dass du nicht mehr darauf zugreifen kannst. Allerdings kannst du dein deaktiviertes Konto wieder reaktivieren, sofern du deine E‑Mail-Adresse und deinen Nutzernamen nicht vollständig aus unserem System löschen lässt (siehe Schritt 4 weiter unten). Durch das reine Deaktivieren deines Kontos werden deine Notizen nicht automatisch durch Evernote gelöscht.

Hinweis: Spezielle Anweisungen zu Evernote Business-Konten findest du im Artikel „Deaktivieren und Reaktivieren eines Evernote Business-Kontos“.

Evernote-Konto deaktivieren

  1. Kündige dein Evernote-Abonnement: Falls du ein kostenpflichtiges Abonnement von Evernote besitzt, musst du es über den Anbieter, über den du es erworben hast, kündigen.
  2. Exportiere deine Notizen: Du kannst deine Notizen als HTML- oder XML‑Dateien exportieren, um sie außerhalb von Evernote zu verwenden.
  3. Lösche deine Notizen: Evernote löscht deine Notizen nicht automatisch, wenn du dein Konto deaktivierst. Allerdings kannst du deine Notizen und Notizbücher selber löschen, bevor du das Konto deaktivierst.
  4. Deaktiviere dein Konto: Um dein Evernote-Konto zu deaktivieren, melde dich bei Evernote Web an und wechsle dort zu den Kontoeinstellungen. Klicke links im Navigationsmenü auf den Eintrag Sicherheitsübersicht und anschließend im Bereich „Kontostatus“ auf den Link „Evernote-Konto deaktivieren“. Hinweis: Wenn du deine E‑Mail-Adresse und deinen Nutzernamen vollständig aus unserem System entfernen lassen möchtest, reiche zunächst ein Support-Ticket ein. Dazu musst du das Konto verwenden, das deaktiviert werden soll. Deaktiviere dein Konto erst danach, und warte auf die Beantwortung deiner Support-Anfrage. Wir werden dich dann um eine Bestätigung bitten, dass du deine Inhalte gelöscht und dein Konto deaktiviert hast, bevor wir deine E‑Mail-Adresse endgültig aus unserem System entfernen.

Sobald dein Konto deaktiviert worden ist, wirst du aus deinem Evernote-Konto abgemeldet. Das Konto steht dir dann nicht mehr zur Verfügung. Darüber hinaus kannst du kein neues Evernote-Konto mit derselben E‑Mail-Adresse einrichten. Wenn du dein Konto nur deaktivieren möchtest, um die mit ihm verknüpfte E‑Mail-Adresse für ein anderes Konto zu verwenden, kannst du die E‑Mail-Adressen auch einfach austauschen.

Evernote-Konto reaktivieren

  1. Melde dich mit deinem alten Nutzernamen bzw. deiner alten E‑Mail-Adresse und deinem Passwort bei Evernote Web an.
  2. Nach Eingabe der korrekten Anmeldedaten wird dir mitgeteilt, dass dein Konto derzeit deaktiviert ist. Klicke auf den Link „Reaktivieren“, um mit der Reaktivierung deines Kontos zu beginnen.
  3. Gib die E‑Mail-Adresse ein, die mit dem Konto verknüpft ist. Daraufhin erhältst du eine E‑Mail zur Bestätigung der Reaktivierung deines Kontos.
  4. Klicke in der E‑Mail auf den Link Mein Konto reaktivieren und richte abschließend ein neues Passwort für dein Konto ein.

Falls du Hilfe beim Reaktivieren deines Kontos benötigst, wende dich an unseren Support.

LANGUAGES_SUPPORT LANGUAGES_INCLUDE=ms

Schlüsselwörter:

  • versehentlich erstelltes Konto
  • Konto schließen
  • mein Konto schließen
  • deaktivieren
  • deaktiviert
  • Deaktivierung
  • Konto löschen
  • mein Konto löschen
  • Löschung
  • Konto entfernen
  • reaktivieren
  • Reaktivierung
  • Konto reaktivieren
  • mein Konto reaktivieren
  • Reaktivierung eines Kontos
  • falsche E-Mail
  • falsche E-Mail-Adresse
  • E-Mail entfernen
  • meine E-Mail entfernen
  • E-Mail-Adresse entfernen
  • meine E-Mail-Adresse entfernen
  • Zwei Konten