Evernote mit einem Gmail‑Konto verbinden

Evernote mit einem Gmail‑Konto verbinden
< Zurück / Weiter >

Evernote mit einem Gmail‑Konto verbinden

Du kannst deine Gmail-Kontakte in Evernote integrieren, um deine Notizen und Notizbücher einfacher und schneller für andere Personen freigeben zu können.

Hinweis: Die Integration von Gmail-Kontakten steht nur in Evernote Web zur Verfügung.

Um Evernote mit deinem Gmail-Konto zu verknüpfen, gehe wie folgt vor:

  1. Melde dich bei Evernote Web an und rufe die Kontoeinstellungen auf.
  2. Wähle im linken Seitenmenü den Eintrag Verbundene Dienste aus.
  3. Klicke hinter dem Google-Loge auf Verbinden.
  4. Melde dich auf der Anmeldeseite von Google bei deinem Google-Konto an.
  5. Nachdem du die Zugangsdaten für dein Google-Konto erfolgreich eingegeben hast, wird dir eine Liste mit Berechtigungen angezeigt, die Evernote gewährt werden (insbesondere „Kontakte aufrufen, bearbeiten, herunterladen und endgültig löschen“).
  6. Klicke auf Zulassen, um zur Einstellungsseite von Evernote zurückzukehren. Hinter dem Eintrag für Google wird nun die Schaltfläche „Verbindung trennen“ angezeigt.

Nach Abschluss des Vorgangs kann Evernote auf deine Gmail-Kontakte zugreifen. Wenn du nun eine Notiz oder ein Notizbuch freigeben oder Bekannte einladen möchtest, ein Evernote-Konto für Evernote Web einzurichten, kannst du einfach mit der Eingabe ihrer jeweiligen E‑Mail-Adressen beginnen, und Evernote vervollständigt diese dann automatisch anhand der entsprechenden Gmail-Kontakte.

LANGUAGES_SUPPORT LANGUAGES_INCLUDE=ms