Work Chat für die Zusammenarbeit und Freigabe von Inhalten nutzen

Work Chat für die Zusammenarbeit und Freigabe von Inhalten nutzen
< Zurück / Weiter >

Work Chat für die Zusammenarbeit und Freigabe von Inhalten nutzen

Mit dem Work Chat kannst du schnell und einfach mit anderen zusammenarbeiten und Notizen und Notizbücher für sie freigeben. Bei Work Chat handelt es sich nicht etwa um einen weiteren Chat-Client, der entwickelt wurde, um andere Chat-Anwendungen zu ersetzen. Verwende den Work Chat stattdessen, um innerhalb von Evernote Nachrichten, Notizen oder Notizbücher zu versenden. Gib eine Notiz oder ein Notizbuch in einem Chat für andere Nutzer frei, um Ideen auszutauschen und Feedback einzuholen.

Einzelne Notizen freigeben

Screenshot einer freigegebenen Notiz im Work Chat unter iOS

Wenn du dir gerade eine Notiz ansiehst und sie freigeben möchtest, klicke einfach auf die Freigabe-Schaltfläche, um das Work Chat-Fenster zu öffnen. Gib im Adressfeld des Work Chats die E‑Mail-Adressen aller Personen ein, für die du die Notiz freigeben möchtest. Lege anschließend die Berechtigungen fest, um zu kontrollieren, wer deine Notiz auf welche Weise aufrufen und mit ihr interagieren kann. Klicke zum Abschluss auf „Senden“, um die Notiz freizugeben.

Um eine einzelne Notiz im Work Chat freizugeben, gehe wie folgt vor:

  1. Wähle in der Notizliste die gewünschte Notiz aus.
  2. Klicke auf „Freigeben“ (Windows und macOS) bzw. tippe auf die Freigabe-Schaltfläche (Android: drei durch Linien verbundene Punkte; iOS: Kästchen mit Pfeil nach oben).
    Hinweis: Bei unseren Desktop-Anwendungen kannst du Notizen per Drag-and-drop direkt aus der Notizliste in einen Chat ziehen. Ziehe die Notiz dazu bei gleichzeitig geöffneter Notizliste und geöffnetem Chat-Fenster per Drag-and-drop in das Chat-Fenster. Klicke auf den Pfeil neben der Schaltfläche „Freigeben“, um dir weitere Freigabeoptionen anzeigen zu lassen.
  3. Stelle die Berechtigung auf „Berechtigung zum Bearbeiten und Einladen“, „Berechtigung zum Bearbeiten“ oder „Berechtigung zum Ansehen“ ein.
  4. Vergewissere dich, dass mindestens ein Empfänger angegeben ist, gib eine Nachricht ein und klicke bzw. tippe anschließend auf Senden.

Berechtigungsstufen festlegen

Screenshot der Work Chat-Berechtigungsstufen

Mithilfe des Work Chats kannst du einzelne Notizen freigeben und dabei folgende Berechtigungsstufen für die Teilnehmer des Chats einrichten:

  • Berechtigung zum Bearbeiten und Einladen (Standard)
  • Berechtigung zum Bearbeiten
  • Berechtigung zum Ansehen

Wenn eine Notiz, die du im Work Chat für eine andere Person freigegeben hast, zu einem Notizbuch gehört, das du bereits für den jeweiligen Nutzer freigegeben hast, bleiben die bereits gewährten Berechtigungen zum Bearbeiten und Einladen für dieses Notizbuch weiterhin bestehen.

Müssen Empfänger meiner freigegebenen Notizen und Notizbücher Evernote installieren?

Im Zusammenhang mit dem Work Chat brauchst du dir keine Gedanken darüber zu machen, ob die Personen, für die du Inhalte freigibst, Evernote installiert haben oder nicht. Sobald du eine Notiz oder ein Notizbuch für andere Personen freigibst, erhalten sie eine E‑Mail mit einem Link, über den sie sich die Notiz bzw. das Notizbuch in einem Webbrowser anzeigen lassen können. Wie bei Google Docs oder anderen Kollaborationsanwendungen müssen sie sich bei ihrem Konto anmelden bzw. zunächst ein Evernote-Konto einrichten, bevor die Notiz angezeigt wird, damit wir deine Freigabeberechtigungen durchsetzen können. Aber die Empfänger brauchen Evernote nicht herunterzuladen oder weiterhin zu nutzen. Wenn sie bereits ein Evernote-Konto besitzen, wird ihnen dein Work Chat einfach in ihrer Evernote-App angezeigt.

Personen anzeigen, die eine freigegebene Notiz betrachten oder bearbeiten

Wenn du eine Notiz für andere Nutzer freigegeben hast oder eine Notiz für dich freigegeben wurde, kannst du erkennen, wer die Notiz gerade ansieht oder bearbeitet. Die Namen und Profilbilder (Avatare) von Personen, die eine Notiz aufrufen oder bearbeiten, werden oben im Notizeditor angezeigt.

Nachricht über Work Chat senden

Um einen neuen Chat zu erstellen, suche auf deinem Computer oder Mobilgerät nach der Work Chat-Schaltfläche und klicke bzw. tippe sie an:

  • Windows und macOS

    Klicke in der Evernote-Symbolleiste auf die Schaltfläche Neuer Chat.

  • iOS (iPhone, iPad und iPod touch)

    Öffne eine Notiz, tippe zunächst auf die Freigabe-Schaltfläche (Kästchen mit Pfeil nach oben) und anschließend auf den Eintrag Work Chat.

  • Android

    Tippe zunächst im Navigationsmenü auf den Eintrag Work Chat und anschließend auf die blaue Plus-Schaltfläche („+“).

  • Web

    Wähle im Navigationsmenü den Eintrag Work Chat aus und klicke auf Neuer Chat.

Personen zum Chat einladen

Screenshot vom Hinzufügen von Work Chat-Empfängern

Du kannst mehrere Teilnehmer zu einem Chat hinzufügen. Nachdem du einen Chat gestartet hast, können nur die Teilnehmer den Chat sehen, da Work Chats grundsätzlich für dich und die Teilnehmer des Chats privat sind. Wenn du einen neuen Teilnehmer hinzufügen möchtest, wird ein neuer Chat erstellt. Um weitere Personen zu einem neuen Chat einzuladen, gib einfach ihre Namen ein oder wähle sie aus einer Liste mit vorgeschlagenen Kollegen aus.

Du kannst auch mit Personen aus deiner privaten Kontaktliste chatten:

  • Evernote-Kontakte, mit denen du bereits früher gechattet hast oder für die du Notizen freigegeben hast
  • Kollegen aus dem Evernote Business-Konto deines Unternehmens (nur Evernote Business)
  • Kontakte aus dem Adressbuch deines Computers oder Mobilgeräts (unter Windows, macOS, Android und iOS)
  • Gmail-Kontakte (unter Windows, Web, Android und iOS)
  • Outlook-Kontakte (nur Windows)

Du kannst auch mit Personen aus deiner privaten Kontaktliste chatten:

  • Evernote-Kontakte, mit denen du bereits früher gechattet hast oder für die du Notizen freigegeben hast
  • Kollegen aus dem Evernote Business-Konto deines Unternehmens (nur Evernote Business)
  • Kontakte aus dem Adressbuch deines Computers oder Mobilgeräts (unter Windows, macOS, Android und iOS)
  • Importierte Outlook-Kontakte (nur Windows)

Hinweis: Um in Evernote eine Liste von Empfängern und deren Profilbilder aus einer deiner Kontaktlisten anzuzeigen, musst du Evernote die Berechtigung zum Zugriff auf diese Daten erteilen. Diese Kontakte werden nicht auf den Evernote-Servern gespeichert.

Hinweis: Um in Evernote eine Liste von Empfängern und deren Profilbilder aus einer deiner Kontaktlisten anzuzeigen, musst du Evernote die Berechtigung zum Zugriff auf diese Daten erteilen. Diese Kontakte werden nicht auf den Evernote-Servern gespeichert.

Work Chat-Einladungen und -Benachrichtigungen

Screenshot einer Work Chat-Benachrichtigung in Evernote Web

Sobald du andere Nutzer zu einem Chat eingeladen hast, werden auf ihren Computern bzw. Mobilgeräten ein Pop‑up-Fenster und das Work Chat-Symbol angezeigt, um sie über den neuen Chat zu informieren. Falls deine Empfänger kein Evernote-Konto besitzen, werden sie per E‑Mail oder SMS* über den Eingang einer Work Chat-Nachricht informiert. Sie können sich dann bei Evernote registrieren oder anmelden, um das freigegebene Notizbuch zu betrachten und mit dir zu chatten.

Du brauchst dir keine Sorgen darüber zu machen, ob eine Telefonnummer oder E‑Mail-Adresse mit dem Konto des Chat-Empfängers verknüpft ist oder nicht. Wenn jemand bereits ein Evernote-Konto besitzt und du die Nachricht an eine nicht mit diesem Konto verknüpfte Telefonnummer bzw. E‑Mail-Adresse sendest, kann der jeweilige Empfänger die neuen Kontaktdaten zum vorhandenen Konto hinzufügen und sich deine Nachricht anschließend ansehen.

*Hinweis: Die Einladungsfunktion per SMS ist nicht in allen Ländern verfügbar.

Eine Einladung annehmen

Sobald ein Empfänger eine Einladung zu einem Chat annimmt, wird ihm bei jeder neuen Chat-Nachricht eine Benachrichtigung auf dem Bildschirm angezeigt. Diese Benachrichtigungen zeigen den Namen des Absenders sowie die ersten Wörter oder Zeilen der Nachricht an. Die Darstellungsweise und Dauer dieser Benachrichtigungen hängt von dem von dir verwendeten Evernote-Produkt ab.

Frühere Chats ansehen oder fortsetzen

Wähle aus dem Navigationsmenü den Eintrag Work Chat aus, um eine Liste der früheren Work Chat-Nachrichten anzuzeigen, an denen du teilgenommen hast. Wähle den gewünschten Chat aus und füge eine neue Nachricht hinzu. Du kannst einen Chat auch löschen, verlierst dadurch jedoch auch den Zugriff auf die Notiz und jegliche in ihr enthaltenen Links auf freigegebene Notizen.

Hinweis: Jeder von dir gelöschte Work Chat wird nur aus deinem eigenen Konto gelöscht. Der Chat bleibt bei den anderen Chat-Teilnehmer erhalten.

LANGUAGES_SUPPORT LANGUAGES_INCLUDE=ms

Schlüsselwörter:

  • Notizen freigeben
  • Notizbücher freigeben
  • Chat
  • Bearbeiten und einladen
  • Berechtigung
  • Nachricht im Chat senden
  • Nachricht schicken
  • Notiz freigeben
  • Notizen freigeben
  • Berechtigung zum Ansehen und Bearbeiten