So funktioniert Siri mit Evernote

So funktioniert Siri mit Evernote
< Zurück / Weiter >

So funktioniert Siri mit Evernote

Du kannst Evernote mithilfe von Siri bedienen. Aktiviere dazu Siri und gib an, welche Aufgabe Siri in Evernote ausführen soll. Folgende Aktionen werden derzeit unterstützt:

  • Neue Notiz erstellen
  • Notiz mit Aufgabenliste erstellen
  • Inhalte zu einer vorhandenen Notiz hinzufügen
  • Elemente zu einer vorhandenen Aufgabenliste hinzufügen
  • Notizen in Evernote suchen

Übersicht

Erstellen

Du kannst mithilfe von Siri eine neue Notiz erstellen, indem du beispielsweise sagst: „Hey Siri, erstelle in Evernote eine Notiz mit dem Titel ‚Ideen für Meeting‘“ und auf Nachfrage von Siri dann den Notizinhalt diktierst.

Hinzufügen

Du kannst Text auch zu einer vorhandenen Notiz hinzufügen. Wenn du bereits eine Notiz oder Aufgabenliste in Evernote hast, sage zum Beispiel: „Füge ‚Essen bestellen‘ zur Notiz ‚Ideen für Meeting‘ hinzu“

Suchen

Du kannst mithilfe von Siri in deinem Evernote-Konto nach Notizen suchen, wobei die Notiztitel, Notizbuchnamen, Schlagwörter und Stapelnamen berücksichtigt werden. Siri versteht dabei auch Zeitangaben, sodass du Siri beispielsweise folgende Aufgaben stellen kannst: „Hey Siri, zeige mir in Evernote die Notizen von letzter Woche“ oder „Hey Siri, zeige mir in Evernote die heute aktualisierten Notizen“.

Siri-Shortcuts

Seit iOS 12 unterstützt Evernote auch die neu eingeführten Siri-Shortcuts. Sie ermöglichen es dir, benutzerdefinierte Sprachbefehle zu erstellen, um eine Notiz, ein Notizbuch, einen Arbeitsbereich oder eine gespeicherte Suchanfrage anzuzeigen, eine neue Kamera- oder Audionotiz zu erstellen, einen Notizlink in die Zwischenablage zu kopieren oder die aktuelle Notiz auszudrucken.

Du kannst beispielsweise eine Notiz für deine Tagesaufgaben erstellen, die du jeden Tag gleich zu Beginn aufrufst. Richte dazu einen Siri-Shortcut ein, um die Notiz mit einem Sprachbefehl wie „Was muss ich heute erledigen?“ zu öffnen.

Um einen Siri-Shortcut einzurichten, gehe wie folgt vor:

  1. Öffne eine Notiz, ein Notizbuch, einen Arbeitsbereich oder eine gespeicherte Suchanfrage.
  2. Tippe oben rechts auf das Symbol für das Optionsmenü (drei Punkte).
  3. Wähle den Befehl Siri-Shortcut erstellen aus.
  4. Zeichne einen eigenen Sprachbefehl auf, den Siri für die Erkennung nutzen soll.

Um dir die Shortcut-Einstellungen und Vorschläge für Siri-Shortcuts anzusehen, öffne unter iOS die App „Einstellungen“ und wechsle dort zu Siri & Suchen > Evernote.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Muss ich für Siri bestimmte Befehle oder Satzstrukturen verwenden?

Auf Englisch versteht Siri natürliche Sprache recht gut. Auf Deutsch muss man leider damit rechnen, dass Siri etwas schwer von Begriff ist.

Was passiert, wenn ich mehrere Notizen mit dem gleichen Titel habe, zum Beispiel „Meeting-Notizen“?

Wenn nicht klar ist, welche Notiz du meinst, wird eine Liste von passenden oder ähnlichen Notizen angezeigt. Du kannst dann die richtige Notiz auswählen.

Unterstützt Evernote Siri auch auf Apple-Computern unter macOS?

Nein. Derzeit wird SiriKit, die Technologie zur Verarbeitung deiner Anfragen an Siri, unter macOS nicht unterstützt.

LANGUAGES_SUPPORT

Schlüsselwörter:

  • Siri
  • Siri-Shortcuts
  • Apple
  • ios
  • iOS 12
  • diktieren
  • Diktat
  • Sprachbefehl
  • Sprachnotizen
  • Stimme