Freigeben von Notizen und Notizbüchern in Evernote für Android

Freigeben von Notizen und Notizbüchern in Evernote für Android

Freigeben von Notizen und Notizbüchern in Evernote für Android

Freigeben in Evernote für Android

Notizen ohne Einschränkungen freigeben

Auf dem Bildschirm zum Freigeben von Notizen in Android stehen mehrere Optionen zur Auswahl:

  • In Evernote teilen: Öffne eine Notiz, tippe auf die Schaltfläche „Freigeben“ (drei verbundene Punkte) und gib den Namen oder die E-Mail-Adresse der Person ein, für die die Notiz freigegeben werden soll. Wenn die Empfänger ein Evernote-Konto haben, wird die Notiz in ihrem Konto angezeigt. Sollten die Empfänger kein Evernote-Konto haben, erhalten sie eine E-Mail, in der sie auf die von dir freigegebene Notiz hingewiesen werden.
  • Teilbarer Link: Öffne eine Notiz, tippe auf die Schaltfläche „Freigeben“ (drei verbundene Punkte) und tippe dann auf Freigeben oder auf das weiße Kettenglied. Du kannst den Link in die Zwischenablage kopieren oder ihn über eine beliebige Nachrichten-App teilen.

Um die Freigabe einer Notiz zu beenden, führe einen der folgenden Schritte aus:

  • Öffne die Notiz, tippe auf die Schaltfläche „Freigeben“ (drei verbundene Punkte) und tippe dann auf das grüne Kettenglied.
  • Öffne die Notiz, tippe auf die Schaltfläche „Freigeben“ (drei verbundene Punkte), auf die Schaltfläche „Optionen“ (drei Punkte) und dann auf Linkeinstellungen bearbeiten.
  • Öffne die Notiz, tippe auf die Schaltfläche „Freigeben“ (drei verbundene Punkte) und tippe dann neben den Nutzern, die die Notiz aufrufen dürfen, auf Anzeigen. Passe dann die Berechtigungen an.

Notizbücher freigeben

So kannst du ein Notizbuch für einen anderen Evernote-Nutzer freigeben:

  1. Tippe im Navigationsmenü auf Notizbücher.
  2. Halte den Notizbuchnamen gedrückt oder tippe neben dem Notizbuchnamen auf die Schaltfläche „Optionen“ (drei Punkte).
  3. Tippe auf Freigeben.

Gib den Namen oder die E-Mail-Adresse der Person ein, für die die Notiz freigegeben werden soll. Wenn die Empfänger ein Evernote-Konto haben, werden sie aufgefordert, dem Notizbuch mit ihrem Konto beizutreten. Sollten die Empfänger kein Evernote-Konto haben, erhalten sie eine E-Mail, in der sie auf das von dir freigegebene Notizbuch hingewiesen werden.

Um die Freigabeberechtigungen für ein Notizbuch aufzurufen und zu ändern, öffne das Notizbuch und tippe auf die Schaltfläche „Freigeben“ (drei verbundene Punkte) oder führe folgende Schritte aus:

  1. Tippe im Navigationsmenü auf Notizbücher.
  2. Halte den Notizbuchnamen gedrückt oder tippe neben dem Notizbuchnamen auf die Schaltfläche „Optionen“ (drei Punkte).
  3. Tippe auf Freigabe ändern.

Für dich freigegebene Notizen und Notizbücher anzeigen

Abschnitt „Freigegeben“ in Evernote für Android

Notizen und Notizbücher, die für dich freigegeben wurden, werden im Navigationsmenü im Abschnitt „Freigegeben“ angezeigt. Dort siehst du auch, wer die Inhalte mit dir geteilt hat und wann. Außerdem kannst du hier Notizbüchern beitreten, die für dich freigegeben wurden.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie kann ich den Abschnitt „Freigegeben“ sortieren?

Tippe auf die Schaltfläche „Optionen“ (drei Punkte) und dann auf Sortieren..., um die Notizen nach Datum, Titel oder Person zu sortieren. Du kannst die Liste aber auch nach Datum sortieren, indem du oben in der Liste auf Datum der Freigabe tippst.

Wie kann ich den Abschnitt „Freigegeben“ filtern?

Du kannst deine Suchergebnisse nach Person, Titel oder Typ filtern.

  • Person: Gib in der Suchleiste den Namen der Person ein, die den Inhalt für dich freigegeben hat. Die letzten drei Personen, die etwas mit dir geteilt haben, werden in der Liste angezeigt. Du kannst auch eine Person aus der Liste aller Personen auswählen, indem du auf Alle anzeigen tippst.
  • Titel: Gib ein Schlüsselwort in die Suchleiste ein. Die Suchergebnisse geben übereinstimmende Notiz- und Notizbuchtitel zurück.
  • Typ: Tippe entweder auf Notizen oder Notizbücher.

Inwiefern unterscheidet sich dies von Work Chat?

Work Chat wurde nicht geändert. Wir haben alle deine freigegebenen Notizen und Notizbücher in den Abschnitt „Freigegeben“ aufgenommen, damit du sie einfacher finden kannst. Außerdem kannst du über diesen neuen Bildschirm Notizen als Link über andere Apps freigeben.

Gibt es zwei separate Abschnitte für private und Business-Notizen?

Nein. Der Abschnitt „Freigegeben“ enthält alle Notizen und Notizbücher, die für dich freigegeben wurden, unabhängig davon, ob die Inhalte aus einem privaten oder Business-Konto stammen.

LANGUAGES_SUPPORT

Video %{current} von %{total} abspielen
Video %{current} von %{total}